RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen_Neuer_Messeturm_in_Basel_eroeffnet_13267.html

03.04.2003

Das höchste Haus der Schweiz

Neuer Messeturm in Basel eröffnet


Rechtzeitig zur Eröffnung der Uhren- und Schmuckmesse wurde am 2. April 2003 in Basel der neue Messeturm bezogen. Das Hochhaus im Herzen von Kleinbasel, das von dem Architekturbüro Morger & Degelo (Basel) in Zusammenarbeit mit Daniele Marques (Luzern) entworfen wurde, ist mit seinen 105 Metern das höchste Haus der Schweiz. Das Architektenteam hatte 1999 in der zweiten Runde des Studienauftrages zur Neugestaltung des Messeplatzes den ersten Preis erzielt.
Der 31-geschossige Turm mit seiner grünlichen, von geschosshohen Metallrahmen eingefassten Glasfassade verändert die Silhouette der Stadt am Rhein entscheidend. Es bildet einen Gegenpol zum Basler Münster und überragt sämtliche Vertikalen der Stadt.

Besucher betreten den schlanken, auf mehr als 100 Pfählen gegründeten Turm über ein Entrée im Erdgeschoss mit Hotelhalle und Verkaufsflächen. In einer über der Eingangshalle gelegenen spektakulären Auskragung ist das Service-Center der Messel Basel untergebracht, darüber liegen Restaurant und Konferenzsaal. Im schlanken Teil des Turmes stapeln sich Flächen für ein Hotel (5. bis 14. OG) und Büros mit Servicekernen (15. bis 30. Geschoss). Im 31. Stockwerk schließlich ist die Gebäudetechnik sowie eine Aussichtsbar untergebracht.

Im Zuge des Turmneubaus wird der Messeplatz umfassend umgeplant und erhält neben einer Verkehrsberuhigung neue Grünanlagen sowie einen Bodenbelag, der von dem österreichischen Künstler Heimo Zobernig mit typographischen Zeichen gestaltet wird.


Zum Thema:

www.messeturmbasel.ch


Kommentare:
Meldung kommentieren





Blick in die Eingangshalle

Blick in die Eingangshalle

Grundriss Bürogeschoss

Grundriss Bürogeschoss


Alle Meldungen

<

03.04.2003

Banane

Wettbewerb für Einkaufszentrum am Alexanderplatz in Berlin entschieden

03.04.2003

Bettenhaus

Spatenstich für Klinikum in Wolfsburg

>
BauNetz Themenpaket
Heiß & Nass
Baunetz Architekten
mühlich, fink & partner
BauNetz Wissen
Ungewöhnliche Scheune
Campus Masters
Jetzt bewerben
DEAR Magazin
IMM COLOGNE 2020