RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen_Michael_Wilford_baut_eine_neue_Musikhochschule_in_Mannheim_2387.html

25.07.1997

Keine Streusiedlung mehr

Michael Wilford baut eine neue Musikhochschule in Mannheim


In Mannheim wurde am 24. Juli 1997 der Grundstein für einen Gebäudekomplex gelegt, in dem ab 1999 neben einem Großkino für 2.650 Besucher die bisher verstreuten Einzelteile der Musikhochschule unter einem Dach untergebracht sein sollen. Vier Standorte im Mannheimer Stadtgebiet und zwei weitere im nahegelegenen Heidelberg können somit aufgegeben werden. Die Zeit der „Streusiedlung“ sei nun vorbei, so der baden-württembergische Finanzminister Gerhard Mayer-Vorfelder. Der Entwurf für den Neubau stammt aus der Stuttgarter Dependance des Londoner Architekturbüros Michael Wilford and Partners. Blickfang des neuen, dreiteiligen Komplexes ist der zwischen dem Balletturm und dem L-förmigen Kinogebäude gelegene Rundbau. Ein innenliegender Lichthof bringt Tageslicht in alle sechs Geschosse. Im Erdgeschoß des Rundbaus befinden sich zehn Kinosäle, der Balletturm beherbergt drei Balletträume und einen Kammermusiksaal. Ein privater Investor trägt den größten Teil der Bausumme von ca. 80 Millionen Mark, das Land Baden-Württemberg und der Bund beteiligen sich mit jeweils 15 Millionen Mark.


Kommentare:
Meldung kommentieren




Alle Meldungen

<

25.07.1997

Aktenzeichen buntverziert

Graffiti an eigenen Wänden nach Gerichtsurteil erlaubt

24.07.1997

Lorbeeren für die Stuttgarter Architektur

Wettbewerb „Beispielhaftes Bauen“ der Architektenkammer Baden-Württemberg

>
baunetz interior|design
Herz aus Beton
BauNetz Themenpaket
Endlich durchatmen!
BauNetz Maps
Architektur entdecken
31753570