RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen_Jean_Nouvel_setzt_sich_in_Paris_durch_26952.html

11.04.2007

Neue Konzerthalle

Jean Nouvel setzt sich in Paris durch


Der französische Architekt Jean Nouvel wird eine neue Konzerthalle für Paris bauen. Sein Entwurf, der erst nächste Woche der Öffentlichkeit gezeigt werden soll, hat sich gegen die Entwürfe von Francis Soler, Christian de Portzamparc, Zaha Hadid, Coop Himmelb(l)au und MVRDV in der letzten Runde (BauNetz-Meldung vom 10. Januar 2007) durchgesetzt.

Erstmals seit dem Bau des „Salle Pleyel“ im Jahr 1927 wird nun wieder ein großer Konzertsaal in Paris verwirklicht. Die sogenannte Philharmonie de Paris wird nahe der Cité de la Musique von 1995 auf dem Gelände des Parc de la Villette entstehen.

Die Konzerthalle soll 2.400 Sitzplätze bieten und 2012 fertig gestellt sein. Nach dem Institut du Monde Arabe und dem Musée du Quai Branly (BauNetz-Meldung vom 21. Juni 2006 zur Eröffnung) ist die nach aktuellen Informationen 200 Millionen Euro teure Konzerthalle das dritte Großprojekt Nouvels in Paris. Die Kosten teilen sich im wesentlichen die Stadt Paris und der französische Staat (jeweils 45 Prozent), den Rest übernimmt die Region Ile-de-France.


Kommentare:
Meldung kommentieren

Das Wettbewerbsgebiet (rote Fläche)

Das Wettbewerbsgebiet (rote Fläche)

Nouvel vor einem Modell der Philharmonie

Nouvel vor einem Modell der Philharmonie

Konzertsaal

Konzertsaal


Alle Meldungen

<

11.04.2007

Düsseldorf Arcaden

Grundstein für Stadtteilzentrum

10.04.2007

MAI im MIR

Ausstellung in Gelsenkirchen über Werner Ruhnau

>
Baunetz Architekten
LP Architektur
BauNetz Wissen
Ein Hauch von Mies
Campus Masters
Jetzt abstimmen
BauNetz Themenpaket
Leben im Großraum Paris