RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen_Holzbauer_errichtet_Zelt_auf_dem_Dach_der_Wiener_Oper_5815.html

17.09.1999

Staatsoper für Kinder

Holzbauer errichtet Zelt auf dem Dach der Wiener Oper


Auf dem Dach der Wiener Staatsoper wurde ein Zelt für die Aufführung von Kinderopern errichtet. Die bereits 1998 vorgestellte und nun realisierte Zeltkonstruktion wurde von dem Wiener Architekten Wilhelm Holzbauer entworfen. Das rund 220 Quadratmeter große Zelt bietet Platz für 140 Zuschauer. Das den Bedürfnissen und Sichtverhältnissen von Kindern angepaßte Bauwerk verfügt über eine windsichere Konstruktion, die zudem schallgedämpft, beheiz- und belüftbar ist.
Am 19. September 1999 wird zur Eröffnungspremiere „Traumfresserchen" von Wilfried Hiller gegeben, das auf einer Erzählung von Michael Ende basiert. Angesprochen und für die Opernwelt begeistert werden sollen sechs- bis zehnjährige Kinder. Finanziert wird die „Staatsoper für Kinder“ von einem Mobilfunknetzbetreiber.

Weitere Informationen im World Wide Web unter:http://www.wiener-staatsoper.at/operkinder.html


Kommentare:
Meldung kommentieren




Alle Meldungen

<

17.09.1999

Stadtvilla für Hessen

Grundstein für Landesvertretung in Berlin gelegt

17.09.1999

Chill-Out-Zone für Abgeordnete

Ehemaliges Reichstagspräsidenten-Palais in Berlin wiedereröffnet

>
BauNetz aktuell
Bühne frei für Glas
BauNetz Wissen
Signalwirkung
Baunetz Architekten
feld72
Campus Masters
Jetzt bewerben