RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen_Hochhausensemble_in_New_York_eingeweiht_15983.html

09.02.2004

Time Warner

Hochhausensemble in New York eingeweiht


Mit einer „Black Tie Gala“ wurde am 4. Februar 2004 das Hochhauspaar des Time Warner Centers in New York eingeweiht. Der Bau am Columbus Circle wurde von David Childs vom Büro Skidmore, Owings & Merrill (Chicago) entworfen, der zur Zeit auch das neue World Trade Center mitplant.

Das Time Warner Center besteht aus zwei 54 Stockwerke hohen Türmen auf trapezförmigem Grundriss, die auf einem Gebäudesockel stehen, der sich um das Rondell des Columbus Circle biegt. Die Form ergab sich aus der Überschneidung von drei Standortfaktoren: dem Stadt-Raster, dem Broadway und dem Central Park, an dessen südwestlicher Ecke das Gebäude steht.
Neben dem Hauptquartier des gleichnamigen Medienkonzerns beherbergt der Bau Geschäfte, Büros, Wohnungen, ein Hotel und eine Jazz-Bühne. Insgesamt entstanden über 260.000 Quadratmeter Nutzfläche. Die Wohnungen mit Blick auf den Central Park werden als „Ultra-Luxury-Appartments“ vermarktet und sollen bis zu 50 Millionen Dollar kosten.


Kommentare:
Meldung kommentieren






Alle Meldungen

<

09.02.2004

Die letzte Meldung

Dubai baut die Skyline von Vancouver nach

09.02.2004

Baukunst

Ausstellung der Kunstakademie Düsseldorf

>
Baunetz Architekten
Bez + Kock
BauNetz Wissen
Unigebäude mit Beisl
Campus Masters
Jetzt abstimmen