RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen_Grundsteinlegung_fuer_Konversion_in_schweizerischen_Altdorf_11901.html

29.08.2002

Lofts mit Landluft

Grundsteinlegung für Konversion in schweizerischen Altdorf


Am 28. August 2002 wurde in Altdorf / Kanton Uri der Grundstein für die umfangreichen Bauarbeiten auf dem Gelände der ehemaligen Bodenbelagsfabrik Dätwyler AG gelegt. Das gut erhaltene viergeschossige Fabrikgebäude aus den 40er, 50er und 60er Jahren wird nach den Entwürfen des Planungsteams von BSS Architekten (Schwyz / Zürich) und PP Baumanagement (Kriens) zu Lofts, Büros und Seniorenwohnungen umgebaut. In den jetzt in „Loftpark“ umbenannten Komplex, der seit 1998 leer stand, investiert die Schweizer Versicherungsgesellschaft Suva Luzern insgesamt 22,8 Millionen Euro. Die Büro- und Gewerbeflächen sind flexibel und frei unterteilbar, die Wohnlofts im Attika- und im Dachgeschoss sind zwischen 85 und 190 Quadratmeter groß. Die Planungen sehen vor, die Fassade als wichtiges charakteristisches und somit identitätsstiftendes Element zu erhalten. Ein bereits umgebautes Atelierhaus ist seit Januar 2002 vermietet. Ergänzt wird der „Loftpark“ durch eine Tiefgarage mit 100 Stellplätzen - und natürlich durch den umgebenden, namensstiftenden Park.
Im Oktober 2003 soll der Umbau abgeschlossen sein.


Zum Thema:

BSS Architekten
Suva
Walker-Immobilien


Kommentare:
Meldung kommentieren


Alle Meldungen

<

29.08.2002

Rettet die Kleinstwohnungssiedlung!

Drohender Abriss des „Blumläger Felds“ in Celle

29.08.2002

Immer an der Wand lang

Europas größte Kletterhalle in Berlin eröffnet

>
Baunetz Architekt*innen
JSWD Architekten
baunetz interior|design
Paradis in Ostende
Stellenmarkt
Neue Perspektive?