RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen_Gehry-Bau_in_Paris_wiedereroeffnet_21446.html

28.09.2005

Cinémathèque française

Gehry-Bau in Paris wiedereröffnet


Am 28. September 2005 wurde in Paris die legendäre Filmbibliothek „Cinémathèque française“ an ihrem neuen Standort eröffnet.

Die Cinémathèque ist in einen prominenten Altbau umgezogen: Der Bau im 12. Arrondissement war von Frank O. Gehry errichtet und im Juni 1994 als „American Center“ eröffnet worden. Seit der Pleite des amerikanischen Kulturzentrums bereits kurz nach der Eröffnung des 60-Millionen-Euro-Baus stand das Gebäude bisher leer.

Für den Umbau zur Cinémathèque zeichnet das Pariser Büro Atelier de l’Ile (Dominique Brard, Olivier Le Bras, Marc Quelen) verantwortlich. Der behutsame Umbau umfasst Eingriffe wie das Einrichten von Archivräumen, einer Mediathek und den Einbau von vier Kinosäalen unterschiedlicher Größe.


Kommentare:
Meldung kommentieren




Alle Meldungen

<

28.09.2005

Dezentral erweitert

SANAA gewinnt Wettbewerb für „Louvre II” bei Lille

28.09.2005

Brücke zum Osten

Einkaufszentrum in Berlin-Marzahn eröffnet

>
BauNetz Wissen
Gemauertes Bücherregal
Baunetz Architekten
Burckhardt+Partner
BauNetz aktuell
Backstein-Melancholie
Campus Masters
Jetzt abstimmen
BauNetz Wissen
Prägende Brillengläser