RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen_Foster_baut_Kastell_in_New_York_um_19463.html

01.03.2005

Globe Theatre

Foster baut Kastell in New York um


Seit dem 28. Februar 2005 sind Norman Fosters Pläne für den Umbau des Williams Castle auf Governors Island in New York öffentlich zu sehen. Die Municipal Art Society stellt ein Modell des Entwurfs im Foyer ihres Verwaltungsgebäudes in der 457 Madison Avenue aus.

Williams Castle soll zu einem Theater umgebaut werden. Es soll nach dem Modell von Shakespeares Globe Theater in London organisiert werden und in dem 194 Jahre alten Kastell Platz finden, das seit 2001 unter Denkmalschutz steht und dessen offener Hof als Amphitheater dienen soll.

Der Innenhof hat die selben Ausmaße wie das historische Globe Theater und soll ebenso wie dieses drei kreisförmige Ränge bekommen. Die Baukosten werden auf 78 Millionen US-Dollar geschätzt.

Anders als beim historischen Vorbild soll das New Yorker Theater ein öffenbares Dach bekommen. Von einigen Sitzplätzen aus wären die Freiheitsstaue, die Skyline von Manhattan und die Brooklyn Bridge sichtbar.
Zum Raumprogramm gehören 1.200 Sitzplätze, ein großes rundes Foyer, ein Museum, ein Buchladen und eine Kinderbetreuung für Theaterbesucher.
Foster wurde direkt ausgewählt, weil er „beim British Museum in London und dem Reichstag in Berlin bewiesen hat, dass er sensibel mit historischer Bausubstanz umgehen kann“ (Pressemitteilung).


Kommentare:
Meldung kommentieren






Alle Meldungen

<

01.03.2005

Berufliche Leistung

Bayern verleiht Klenze-Medaille in München

01.03.2005

Anmeldeschluss

„Tag der offenen Architekturbüros“ in Berlin angekündigt

>
BauNetz Themenpaket
Endlich durchatmen!
BauNetz Wissen
Transformierte Fabrik
baunetz interior|design
Herz aus Beton
Baunetz Architekten
AFF Architekten
Stellenmarkt
Neue Perspektive?
29830140