RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen_Forschungszentrum_von_Sauerbruch_Hutton_in_Magdeburg_eroeffnet_9239.html

28.06.2001

Alles so schön bunt hier...

Forschungszentrum von Sauerbruch & Hutton in Magdeburg eröffnet


Nach nur 13 Monaten Bauzeit wurde am 21. Juni das Innovationszentrum „Experimentelle Fabrik Magdeburg“ der Berliner Architekten Sauerbruch & Hutton eröffnet. Der 24 Millionen Mark teure Neubau liegt am südöstlichen Rand der Otto-von-Guericke-Universität, unmittelbar neben dem Magdeburger Fraunhofer-Institut und dem Max-Planck-Institut. Mit seinen für das Büro Sauerbruch & Hutton typischen intensiven Farben setzt die experimentelle Fabrik einen städtebaulichen Akzent in der Landeshauptstadt von Sachsen-Anhalt.
Als eine „Fabrik neuen Typs“ vereint das interdisziplinäre Forschungszentrum privatwirtschaftliche und universitäre Forschung, Entwicklung und prototypische Produktion unter einem Dach.
Der Neubau präsentiert sich als kompakter, mehrgliedriger Baukörper. Drei gestaffelte Volumnia werden von einer leuchtenden Dachhaut aus Aluminiumblech in den Farben Orange, Pink und Silbergrau überzogen, die dem Gebäudekomplex eine fließende Kontur verleiht. Mit dem Dach als fünfte Fassade wirkt das Gebäude wie eine Großskulptur.
Süd- und Nordseite sind mit Glasfassaden geschlossen, in deren Mitte jeweils die Eingänge angeordnet sind. Die nördliche Fassade scheint den Grundriss der zweischiffigen Anlage durch ihre schrägen Anordnung förmlich abzuschneiden.

Eine weitere Luftaufnahme ist als Zoom-Bild hinterlegt (Quelle: Siemens).


Kommentare:
Meldung kommentieren




Alle Meldungen

<

28.06.2001

Hochhaus am See

Wettbewerb für Wohnhochhaus in Berlin entschieden

28.06.2001

Neues Wohnen

Wohnungsbaubroschüre in Leipzig erschienen

>
Baunetz Architekten
Lena Wimmer
BauNetz Wissen
Grün, grüner, Freiburg
Campus Masters
Jetzt abstimmen
BauNetz Wissen
Filigranes Netz
BauNetz aktuell
Backstein-Melancholie