RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen_Einweihung_des_Literaturhauses_in_Koeln_6165.html

22.11.1999

"Am Anfang war das Wort"

Einweihung des Literaturhauses in Köln


"Am Anfang war das Wort", mit diesem frommen Zitat eröffnete Ministerpräsident Johannes Rau am 19. November 1999 das Kölner Literaturhaus im Mediapark.
Das Literaturhaus nimmt eine Etage in einem Neubau, dem sogenannten "Block 3" ein, der nach den Plänen der Kölner Architekten Mronz + Kottmair entstanden ist.
In dem 80 Millionen Mark teuren Neubau wurden auf 18.500 Quadratmeter Fläche neben dem Literaturhaus Büros, Ladengeschäfte, ein Bistro, Konferenzräume und Wohnungen untergebracht.
Die Außenkonturen des Gebäudes ergaben sich durch den trapezförmigen Zuschnitt des Grundstücks. Zum Platz hin neungeschossig, staffelt sich das Gebäude nach hinten hin auf 7 Geschosse ab.
Das Haus gliedert sich im Erdgeschoß und im ersten Obergeschoß in zwei Bürozonen, die durch einen vorgeschobenen elliptischen Baukörper getrennt werden. Ein durch die Anordnung der Büroflügel entstehender begrünter Innenhof öffnet sich zu einem angrenzenden Park.
Von der zentrale Eingangshalle aus erreicht der Besucher die zentral gelegenen Lift- und Treppenanlagen der beiden Gebäudeflügel. Die nördlichen Büroanlagen werden über den Innenhof und separate Treppenhäuser erschlossen.
Das Kunsthaus entstand auf 320 Quadratmeter Fläche im Erdgeschoß des Neubaus. Hier wurden drei Büroräume, ein Gastronomiebereich, sowie eine Bibliothek und eine Freifläche für Veranstaltungen untergebracht.
Die Fassadengestaltung des Gebäudes wird vor allem durch die Materialien Glas und Stein geprägt.
Während der östliche Büroflügel als Lochfassade aus Naturstein ausgeführt wurde, entstand der westliche Flügel als Aluminium-Pfosten-Riegel-Konstruktion. Die zum Mediapark hin orientierte Südfassade erhielt eine als Aluminium-Pfosten-Riegel-Konstruktion ausgebildete Vorhangfassade.

Eine weitere Modellansicht und eine Visualisierung sind als Zoom-Bilder hinterlegt (Quelle: Mronz + Kottmair)


Kommentare:
Meldung kommentieren




Alle Meldungen

<

22.11.1999

Wissenschaft und Forschung

Richtfest für das Max-Planck-Institut in Dresden

22.11.1999

Neobarockes Entree

Richtfest für Hamburgs Landesvertretung in Berlin

>
BauNetz Wissen
Gemauertes Bücherregal
Baunetz Architekten
Burckhardt+Partner
BauNetz aktuell
Backstein-Melancholie
Campus Masters
Jetzt abstimmen
BauNetz Wissen
Prägende Brillengläser