RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen_Designpreis_Nachlux_2001_vergeben_8247.html

16.01.2001

Gründlich reflektiert?

Designpreis „Nachlux" 2001“ vergeben


Am 15. Januar 2001 wurde in Köln zum fünften Mal der „Nachlux“-Preis für innovatives Lichtdesign vergeben. Ziel des von der Stadt Köln, den PASSAGEN und dem Amt für Stadtentwicklungsplanung ausgelobten Wettbewerbs ist es, das Thema Licht gründlich zu reflektieren und das Design von Licht und Beleuchtung zu qualifizieren. Der Preis ist mit 10.000 Mark dotiert und wird jährlich ausgelobt. Die Jury vergab unter 157 eingereichten Arbeiten zwei erste Preise (je 5.000 Mark) an:

  • Andrea Großfuß (Hochschule der bildenden Künste Hamburg) für den Entwurf „Glüh-Gnom“, einen beleuchteten, gläsernen Toaster.

  • Projektgruppe „Leckeres Licht“ (HdK Berlin) für „ ...es ist angelichtet“, ein Kochbuch mit gesammelten Rezepten zum Thema „Licht und Essen".
Eine Ausstellung der prämierten und weiterer ausgewählter Arbeiten ist vom 15. Bis zum 21. Januar 2001 auf der Internationalen Möbelmesse Köln zu sehen.

Abbildungen: Nachlux


Kommentare:
Meldung kommentieren


Alle Meldungen

<

16.01.2001

13 Hektar „Stadtboden“

Diener+Diener planen neuen Stadtteil in Zürich West

15.01.2001

Stilfrage

„Designer des Jahres“ in Köln gekürt

>
BauNetz Themenpaket
Mittsommer in Skandinavien
baunetz CAMPUS
Beten to go
BauNetz Wissen
Vier Türme, ein Haus
baunetz interior|design
Farbliche Gratwanderung
Baunetz Architekten
a+r Architekten