RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen_Design-Preis_in_Frankfurt_vergeben_10079.html

19.11.2001

Das Gute Stück

Design-Preis in Frankfurt vergeben


Der Deutsche Design Club hat am 16. November 2001 in Frankfurt zum dritten Mal den „DDC Preis 2000/2001“ vergeben. Der in den zwei Kategorien „Das gute Netzwerk“ und „Das gute Stück“ vergebene Preis will Design-Projekte honorieren, die im Zusammenspiel verschiedener Disziplinen Kommunikation und Auseinandersetzung fördern.
Den „Grand Prix“ in der Kategorie „Das gute Stück“ errang sozusagen postum die ehemalige rote Infobox am Potsdamer Platz (siehe BauNetz-Meldung vom 29.9.2000) des Frankfurter Architekturbüros Schneider + Schumacher. Dieses Bauwerk, das von Fachleuten ebenso wie von Laien gelobt und angenommen worden sei, habe „eine fruchtbare Architekturdiskussion rund um die Welt und in anderen Design-Disziplinen“ ausgelöst, heißt es in der Begründung.
Der aufgeständerte Pavillion, der bis Ende 2000 über die Baustelle am Potsdamer Platz informierte, zog in fünf Jahren rund 9 Millionen Besucher an.
Ein weiterer Preis für einen architektonischen Beitrag ging an den Expo Pavillon der Bertelsmann AG "planet m", der Triad Berlin Projektgesellschaft. Der Pavillon erhielt in derselben Kategorie eine Bronze-Medaille.

Foto: Jörg Hempel, Aachen


Kommentare:
Meldung kommentieren




Alle Meldungen

<

20.11.2001

Europäische Bibliothek

Bolles / Wilson gewinnen Wettbewerb in Mailand

19.11.2001

„Ein würdiger Nachfolger“

Wettbewerb für Hochhausneubau in Frankfurt entschieden

>
Baunetz Architekten
hirner & riehl architekten
BauNetz Wissen
Einfach beheizt
BauNetz Themenpaket
Endlich durchatmen!
baunetz interior|design
Ländlicher Zufluchtsort
BauNetz Maps
Architektur entdecken
34570798