RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen_Berliner_Stadtschloss_kleiner_als_geplant_11581.html

11.09.2002

Verrechnet

Berliner Stadtschloss kleiner als geplant


Der Wiederaufbau des Berliner Stadtschlosses wird voraussichtlich weniger Fläche bieten als bisher angenommen.
Kulturstaatsminister Julian Nida-Rümelin erklärte am 9. September 2002, mit dem Neubau stünden anstatt der bisher angegebenen 100.000 Quadratmeter nur 60.000 Quadratmeter Fläche zur Verfügung. Nida-Rümelin sprach von einem „Berechnungsfehler“ der Expertenkommission „Historische Mitte“, der dazu führe, dass für die bisher fest eingeplante Zentral- und Landesbibliothek nicht genügend Raum zur Verfügung stünde, sie also in ein anderes Domizil ausweichen müsse. Noch im April hatte die Kommission die Einrichtung des so genannten „Humboldt-Forums“ geplant, das die außereuorpäischen Sammlungen der Stiftung Preußischer Kulturbesitz, die wissenschaftsgeschichtlichen Sammlungen der Humboldt-Universität und die Bestände der Zentral- und Landesbibliothek zusammen führen sollte.
Die Berliner Zentral- und Landesbibliothek zeigte sich einer dpa-Meldung vom Dienstag zufolge „überrascht von der Möglichkeit, als Mitnutzer wieder ausscheiden zu müssen“.

Weitere BauNetz-Meldungen zum Thema finden Sie in der News-Datenbank unter dem Suchbegriff .


Kommentare:
Meldung kommentieren


Alle Meldungen

<

11.09.2002

Artistisch

Sporthalle von Christof Langhof in Berlin übergeben

11.09.2002

Beweglich

Erster Spatenstich für Bürgerhaus in Eislingen

>
Baunetz Architekten
C.F. Møller
BauNetz Wissen
Kontrastreiche Akzente
DEAR Magazin
Design What Matters
BauNetzwoche
Mit allen Sinnen
Campus Masters
Jetzt bewerben