RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen_Ausstellung_von_Uwe_Schroeder_in_Bonn_24652.html

09.08.2006

Symbolischer Raum

Ausstellung von Uwe Schröder in Bonn


„Drei Räume“ heißt eine Ausstellung zum Werk des Bonner Architekten Uwe Schröder, die am 16. August 2006 in den Räumen der Gesellschaft für Kunst und Gestaltung in Bonn eröffnet wird. Gezeigt werden Bauten und Entwürfe zum Wohnen in der Stadt, deren Grundgedanken der Architekt mit folgenden Worten formuliert:

„Eine Architektur der Stadt hat die konstellative Anordnung der Räume systematisch und typisch entsprechend der Widmung der Räume und der Codierung der Raumfolgen vorzunehmen, die Ausdehnung der Räume nach zweckmäßigen Proportionen angemessen zu bestimmen und den Anschluss der Räume an das System 'Stadt' über den Grad der Öffnung herzustellen. Die Architektur der Stadt ist eine Architektur des symbolischen Raumes.”

Vernissage: 16. August 2006, 19-21 Uhr
Öffnungszeiten: 17.8.-29.9.2006, Mi, Do, Fr 15-18 Uhr, Sa 14-17 Uhr
Veranstaltungsort: Gesellschaft für Kunst und Gestaltung e.V., Hochstadenring 22 (August-Macke-Platz), 53119 Bonn


Kommentare:
Meldung kommentieren




Alle Meldungen

<

09.08.2006

Einfache Häuser

Zum Tod des Tiroler Architekten Ernst Hiesmayr

09.08.2006

Von Topfkuchen und Klapperschlangen

Football-Stadion von Eisenman in Arizona fertig

>
BauNetz Themenpaket
Von Ljubljana in die Berge
BauNetz Wissen
Funkeln im Beton
baunetz interior|design
Tetris-Interior am Kreml
Baunetz Architekten
Aretz Dürr Architektur
BauNetz Maps
Architektur entdecken