RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Zwei_Buerostandorte_von_O-O_Baukunst_bei_Stuttgart_7819751.html

13.01.2022

Arbeitsplätze für 6.400 Menschen

Zwei Bürostandorte von O&O Baukunst bei Stuttgart


Nach zwei Jahren Pandemie hat sich die Arbeitswelt verändert – Home-Office statt Präsenz im Büro. Das Distanz-Gebot und die daraus resultierenden, ungenutzten Büroflächen machen Raumkonzepte für spontanes, gemeinsames Arbeiten derzeit hinfällig. Angesichts dessen überraschen die Nachrichten der Daimler AG, die bei Stuttgart gerade zwei neue Büro-Standorte eröffnet hat, deren Größe in diesen Zeiten schwindelerregend wirkt: Insgesamt 6.400 Personen sollen künftig am sogenannten Daimler Office V in Vaihingen und am Daimler Truck Campus in Leinfelden-Echterdingen arbeiten. Generalplaner der beiden Bürokomplexe sind O&O Baukunst (Berlin) gemeinsam mit Höhler + Partner (Aachen).

Die Planungen freilich stammen aus der Zeit vor Corona: 2016, als erste Preisträger eines Wettbewerbs des Unternehmens hervorgegangen, wurden O&O Baukunst von der Daimler-Immobilientochter Daimler Real Estate zunächst mit der Realisierung des Standorts Vaihingen beauftragt. Allein hier sollen auf einer Bruttogrundfläche von 166.500 Quadratmetern in städtischer Umgebung 4.200 Menschen täglich in einer fabrikartigen Architektur mit bis zu 800 Quadratmeter großen Bürohallen arbeiten, umgeben von Sichtbeton, Estrichböden und weißen Stahlträgern.

Der von O&O passend als „Motorblock“ bezeichnete Komplex in Vaihingen mit seiner durchweg im gleichen, gespreizten Raster gehaltenen Fassade besteht aus sechs Häusern. Sie sind über einen verglasten, teils öffentlichen Sockel mit Food Courts, Ausstellungsräumen, Kindertagesstätte und Konferenzräumen verbunden und wachsen jeweils auf H-förmigem Grundriss über fünf Ebenen in die Höhe. Die Anlage ist als Modulbau realisiert, ihre mit pulverbeschichtetem Aluminium verkleidete Fassade ist vorgefertigt, die großen Fenster sind festverglast, innen gibt es eine stählerne Brückenkonstruktion.

In gleicher Bauweise realisierten O&O Baukunst nun den Folgeauftrag am Standort im südlich von Stuttgart gelegenen Leinfelden-Echterdingen. Mit 96.300 Quadratmetern Bruttogrundfläche ist der Komplex etwa halb so groß wie in Vaihingen. Er reagiert mit vier kreuzförmig angeordneten Höfen auf die Wohn- und Gewerbebebauung der Umgebung. Ein länglicher Hof zur Straße bildet die repräsentative Adresse. Sozialer Mittelpunkt der Daimler Truck-Anlage soll eine 1.500 Quadratmeter umfassende, bis zu acht Meter hohe Halle aus Stahltragwerk mit allen gemeinschaftlichen Funktionen sein. Fragt sich, wann und wie diese erneute Reminiszenz an eine industrielle Werkhalle auch derart genutzt werden kann. (sj)

Fotos: Brigida González


Dieses Objekt & Umgebung auf BauNetz-Maps anzeigen:
BauNetz-Maps


Zu den Baunetz Architekten:

O&O Baukunst


Kommentare:
Kommentare (10) lesen / Meldung kommentieren

Blick auf den Eingang am Standort der Daimler Truck AG in Leinfelden-Echterdingen

Blick auf den Eingang am Standort der Daimler Truck AG in Leinfelden-Echterdingen

Großraumbüro in Leinfelden-Echterdingen

Großraumbüro in Leinfelden-Echterdingen

Daimler-Standort in Stuttgart Vaihingen für 4.200 Mitarbeiter*innen.

Daimler-Standort in Stuttgart Vaihingen für 4.200 Mitarbeiter*innen.

Konferenzraum am Standort Stuttgart Vaihingen

Konferenzraum am Standort Stuttgart Vaihingen

Bildergalerie ansehen: 24 Bilder

Alle Meldungen

<

13.01.2022

Perspektive Leerstand

BAUNETZWOCHE#590

13.01.2022

Campus für Entwicklungszusammenarbeit

Wettbewerb für Ministeriumsbau in Berlin entschieden

>
BauNetz Wissen
Gare Maritime
BauNetz Themenpaket
Sensible Siedlung
baunetz interior|design
Perfekte Proportionen
Baunetz Architekten
Baumschlager Eberle Architekten
BauNetz Wissen
Malz und Tanz
vgwort