RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Wohnungsbau_in_Paris_vorgestellt_4752510.html

24.05.2016

MAD comes to Europe

Wohnungsbau in Paris vorgestellt


„Erinnerst du dich an das erste Mal?“ träumt die Sängerin der Band Stereo Total und auch für MAD Architects (Peking / Santa Monica) wohnt diesem Moment viel Zauber inne. Nachdem sie vor fast genau einem Jahr ihr erstes Wohnungsbau-Projekt in den USA verkünden konnten, folgt jetzt das erste Wohnungsbau-Projekt des Büros in Europa. Genauer genommen in Paris, im künftigen Stadtteil Clichy-Batignolles, wo ein kleines Hochhaus entstehen soll.

Der Standort ist ein früheres Bahngelände der SNCF, benachbarte Projekte umfassen ein gewaltiges Gerichtsgebäude von Renzo Piano und einen nach Martin Luther King benannten Park, den das Atelier Jacqueline Osty gestaltet. MAD Architects unter Leitung von Ma Yansong gewannen den Wettbewerb zusammen mit dem Pariser Büro Biecher Architectes. Nach einer ausführlichen Workshop-Phase ist anscheinend aber nur noch das chinesisch-amerikanische Büro an Bord.

Insgesamt 13 Stockwerke soll das Gebäude bekommen, über dessen Sockel sich geschwungene Terrassen und Balkone erheben. Im Erdgeschoss finden öffentliche Programme Platz, während sich bei den Wohnungen – wie schon in Los Angeles – Architektur und Natur durchdringen sollen. Die oberen Etagen bieten sogar Ausblicke auf den Eifelturm, während man sich weiter unten mit der Nähe zum Park begnügen muss. (sb)


Zum Thema:

Mehr zur Architektur von MAD von Ma Yansong selbst im Archlab-Kanal von BauNetz


Auf Karte zeigen:
Google Maps


Kommentare:
Meldung kommentieren


Alle Meldungen

<

24.05.2016

Persischer Garten und Rautengewölbe

Messe in Teheran von gmp

24.05.2016

Hoch-Reihenhaus

Umbau von Triptyque in Rio de Janeiro

>
baunetz CAMPUS
Atypische Typologien
baunetz interior|design
Wohnen mit Weitblick
Baunetz Architekten
Max Dudler