RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Wohnturm_von_HdM_in_Beirut_1143073.html

28.07.2010

Arabisches Terrassenland

Wohnturm von HdM in Beirut


Es ist ein Stapel aus Hoffnungen in einem kriegsversehrten Land: Die Baseler Architekten Herzog & de Meuron haben einen spektakulären Wohnturm für die libanesische Hauptstadt Beirut entworfen. Das vertikal geschichtete Terrassenhaus scheint über der Hafenstadt zu schweben. Der Stufenbau aus übereinander liegenden rechteckigen Scheiben wird durch Säulen gestützt. Das Gebäude wirkt wie ein luftig leichtes Terrassenland zwischen den grauen Hochhausblöcken der Umgebung. Es ist Teil eines Masterplans, der das Yachthafen-Viertel Beiruts umgestalten soll.

Das Appartment-Haus besteht aus fünf verschiedenen modularen Bodenplatten, aus denen sich ein Mix aus Überständen und nutzbaren Außenflächen ergibt. Pflanzen begrünen die Balkone und sollen den zukünftigen Mietern Privatsphäre bieten, erklären die Architekten. Außerdem sollen diese grünen Tupfer, zusammen mit dem aufwendig bepflanzten Haupteingang, eine Beziehung zu einem benachbarten Palmen-Boulevard herstellen.

Der 116 Meter hohe Wohnturm wird 129 Single-Apartments, Maisonette-Wohnungen sowie Townhouses beherbergen, die sich unterschiedlich gruppiert in dem Hochhaus finden. Der Turm basiert auf fünf Prinzipien: Schichten und Terrassen, Innen und Außen, Vegetation, Aussicht und Privatheit sowie Licht und Identität, erklären die Architekten. Sie sehen in ihrem Entwurf „die  verschiedenen Schichten der turbulenten Geschichte der libanesischen Hauptstadt“ widergespiegelt.

Das Quartier rund um die „Beirut Terraces“ ist noch immer vom Krieg schwer gezeichnet: In unmittelbarer Nachbarschaft  liegen Trümmerberge und Bombensplitter – Resultate israelischer Luftangriffe. Der Terrassenbau ist ein weiterer Schritt auf dem Weg zur Rehabilitierung des Stadtviertels. Im Juni 2013 soll das Projekt fertiggestellt werden.


Kommentare:
Kommentare (9) lesen / Meldung kommentieren


Alle Meldungen

<

28.07.2010

Metropolen der Kontinente

Foto-Ausstellung in Salzburg

28.07.2010

Inwertsetzung durch Kunst

Baukultursalon in Hamburg

>
BauNetzwoche
Familienzimmer
BauNetz Wissen
Wein und Weite
baunetz interior|design
Nordisch dynamisch
Baunetz Architekten
4a Architekten
Campus Masters
Jetzt bewerben