RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Wohnhaus_von_Andres_Jaque_auf_Ibiza_fertig_842348.html

27.10.2009

Traumhaus auf Stelzen

Wohnhaus von Andrés Jaque auf Ibiza fertig


Trotz ihres hohen Bekanntheitsgrades bieten die Balearen immer noch versteckte Orte zum Träumen. Vor kurzem konnte auf der Partyinsel Ibiza inmitten unberührter Natur dieses Traumhaus in der Cala Vadell fertig gestellt werden. Entworfen und geplant wurde das Stelzenhaus von dem spanischen Büro Andrés Jaque Arquitectos (Madrid).

Wie bunte Bausteine puzzeln sich die einzelnen Gebäudeeinheiten auf das abschüssige, 13.000 Quadratmeter große Küstengrundstück und nehmen den verfügbaren Raum zwischen den Bäumen ein. Dabei werden die einzelnen Einheiten in verschiedenen Höhen durch Stahlpfähle vom Boden gehoben und durch Stege miteinander verbunden. An einigen Stellen wachsen die Bäume durch das Haus durch – eine Palme sollte sogar ursprünglich durch den Swimmingpool wachsen.

An den zentralen Wohnraum gliedern sich Schlafräume und Swimmingpool an. Unregelmäßige geometrische Formen, eine auffällige Konstruktion und die neonfarbenen Fensterrahmen sprechen die gewohnt verspielte Sprache von Andrés Jaque. Bemerkenswert sind auch die bunten Pappmodelle mit dem Charakter eines billigen Barbie-Traumhauses.

House in Never Never Land nennen die Architekten ihr Projekt, das mehrere Strategien und Ideen miteinander vereint. Ein behutsamer Umgang mit der Umwelt, Nachhaltigkeit und Autarkie sind hier die Schlagworte. Den Außenraum in heißen Klimazonen als Laborversuch für ein Leben ohne Klimaanlage zu verstehen sei eine neue Interpretation des zum Ideal gewordenen „mediterranen Lebensstils“, so die Architekten. Vor Beginn jeglicher Entwurfsarbeiten haben sie übrigens jeden Baum, jeden Strauch und jede Pflanze des Grundstücks kartiert, um das Haus der Umgebung genau anzupassen.


Zum Thema:

Download der BAUNETZWOCHE#122 „Spanien rockt!“


Kommentare:
Kommentare (13) lesen / Meldung kommentieren


Alle Meldungen

<

28.10.2009

25 Jahre DAM

Jubiläum und Ausstellung in Frankfurt

27.10.2009

Der Architekt als Seismograph

Symposium im Kunsthaus Bregenz

>
baunetz interior|design
Ukrainische Perspektiven
BauNetz Wissen
Verborgen hinter Spiegeln
Baunetz Architekten
Bollinger + Fehlig
Campus Masters
Jetzt bewerben!
Stellenmarkt
Neue Perspektive?