RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Wettbewerb_in_Marburg_entschieden_2386497.html

24.11.2011

Urbane Terrasse

Wettbewerb in Marburg entschieden


In Marburg wurden Ideen zur Umgestaltung des Rudolphsplatzes gesucht, dem zentralen Verkehrsknotenpunkt der Stadt. Als Sieger des internationalen Wettbewerbsverfahrens ging jetzt das Team von Ferdinand Heide zusammen mit den Landschaftsarchitekten von Topos  hervor. Die Jury unter Vorsitz von Michael Braum vergab diese Preise:

  • 1. Preis: Ferdinand Heide Architekt BDA, Frankfurt am Main/ Topos Landschaftsarchitektur, Berlin
  • 2. Preis: Dimitra Figa, Thessaloniki, Griechenland/ Ôlympia Chatzopoulou, Thessaloniki
  • 3. Preis: Jan Derveaux, Berlin/ Franz Reschke, Berlin
  • Anerkennung: Baena Casamor Arquitectes BCQ SLP, Barcelona

Ziel des Wettbewerbes war es, eine städtebauliche Form zu finden, welchen den hohen gestalterischen Ansprüchen unter Einbezug des topographischen Niveauunterschiedes gerecht wird und gleichzeitig die herausragende Lage sowie die unterschiedlichen Nutzungen berücksichtigt. Die aktuelle Situation am Rudolphsplatz ist Ergebnis einer allein auf die Abwicklung von Autoverkehr fokussierten Planungen, ohne angemessene Gewichtung stadthistorischer, stadtgestalterischer und sonstiger funktionaler Aspekte.

Das Siegerprojekt sieht ein „Torhaus“ aus hellem Kalkstein am Kopf der Weidenhäuser-Brücke vor, das einen Platz oberhalb der Lahn auf Höhe des jetzigen Straßenniveaus aufspannt. Dieser Platzraum soll clusterförmig mit Bäumen bepflanzt werden und über Stufenanlagen zur Lahn ansteigen. Die Idee ist eine urbane Terrasse, die sich in Richtung Lahn von einer höheren Position aus öffnet. Im neuen Torhaus ist Veranstaltungssaal geplant; gleichzeitig soll hier auch der Zugang zur Bibliothek im Untergeschoss angelegt werden, die sich hier über einen gläsernen Oberlichtsaal zur Lahnseite öffnet.


Auf Karte zeigen:
Google Maps


Zu den Baunetz Architekten:

Ferdinand Heide Architekt


Kommentare:
Meldung kommentieren

1. Preis: Ferdinand Heide & Topos

1. Preis: Ferdinand Heide & Topos

2. Preis: Dimitra Figa & Ôlympia Chatzopoulou

2. Preis: Dimitra Figa & Ôlympia Chatzopoulou

3. Preis: Jan Derveaux & Franz Reschke

3. Preis: Jan Derveaux & Franz Reschke

Anerkennung: Baena Casamor Arquitectes BCQ

Anerkennung: Baena Casamor Arquitectes BCQ

Bildergalerie ansehen: 8 Bilder

Alle Meldungen

<

24.11.2011

Kulkas Geist des Ursprünglichen

Richtfest beim Stadtschloss in Potsdam

24.11.2011

Umbruch im Architekturmuseum

Andres Lepik neuer Direktor in München

>
Baunetz Architekten
J. MAYER H. und Partner
BauNetz Wissen
Goldgelber Quader
BauNetzwoche
Lernen Radikal
BauNetz Themenpaket
Le Nouveau Lyon