RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Wettbewerb_in_Koeln_entschieden_3261235.html

25.07.2013

Bildungslandschaft

Wettbewerb in Köln entschieden


Als Bildungslandschaft bezeichnet die Stadt Köln ein Ensemble aus Grundschule, Realschule, Kindertagesstätte, Studienhaus sowie Mensa- und Werkstatthaus, das in den nächsten Jahren nördlich der Altstadt entstehen und das später noch um ein reguläres und ein Abendgymnasium erweitert werden soll. In einem zweistufigen Wettbewerb wurde nun entschieden, welche Architektur sich am besten für das von der Stadt geforderte, etwas bemüht klingende „bedeutungsvolle Lernen“ eignet. Bei acht Finalisten kam die Jury unter Vorsitz von Jórunn Ragnarsdóttir zu folgendem Ergebnis:

  • 1. Preis: Gernot Schulz Architektur (Köln) und Topotek 1 (Berlin), Landschaftsarchitektur

  • 2. Preis: Schilling Architekten und Johannes Böttger Landschaftsarchitekten, beide Köln

  • 3. Preis: Cityförster mit Kirstin Bartels (Oslo) und RMP Stephan Lenzen Landschaftsarchitekten (Bonn)

  • Anerkennung: Lorber + Paul Architekten (Köln) mit Ursula Ringleben (Düsseldorf) und Angela Bezzenberger (Darmstadt), Landschaftsarchitektur

  • Anerkennung: LIN Architects Urbanists (Berlin) und Müller Illien Landschaftsarchitekten (Zürich)

Alle prämierten Entwürfe zeichnen sich durch eine offene Anordnung der Volumen und fließende Zwischenräume aus. Beim Siegerentwurf konnte die Jury allerdings überzeugen, dass dieser die „Architektur als Skulptur im Park begreift“ und es ihm durch die „serielle Verwendung eines fünfeckigen Bausteins gelingt“, gleichzeitig einen einheitlichen Gesamteindruck herzustellen und trotzdem ein „facettenreiches Fassadenbild“ zu erzeugen, das „den unterschiedlichen Gebäuden individuelle Gesichter gibt“.

Alle Arbeiten sind noch bis zum 28. Juli 2013 täglich von 11 bis 17 Uhr in der Wettbewerbsausstellung im ehemaligen Hauptschulgebäude am Gereonswall 57 in Köln zu sehen.


Zum Thema:

www.ban-koeln.de


Auf Karte zeigen:
Google Maps


Zu den Baunetz Architekten:

gernot schulz : architektur


Kommentare:
Kommentar (1) lesen / Meldung kommentieren

1. Preis: Gernot Schulz Architektur und Topotek 1

1. Preis: Gernot Schulz Architektur und Topotek 1

2. Preis: Schilling Architekten und Johannes Böttger

2. Preis: Schilling Architekten und Johannes Böttger

3. Preis: Cityförster und RMP Stephan Lenzen

3. Preis: Cityförster und RMP Stephan Lenzen

Anerkennung: Lorber + Paul Architekten mit Ursula Ringleben und Angela Bezzenberger

Anerkennung: Lorber + Paul Architekten mit Ursula Ringleben und Angela Bezzenberger

Bildergalerie ansehen: 24 Bilder

Alle Meldungen

<

25.07.2013

Schöne Aussicht

Baukasten-Kita in Frankfurt von Birk Heilmeyer und Frenzel

25.07.2013

Protesträume

Diskussionsrunde in der Schaustelle München

>
BauNetz Wissen
Gegen den Trend
Baunetz Architekten
HPP
BauNetzwoche
Private Perlen
Campus Masters
Jetzt bewerben