RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Wettbewerb_in_Berlin_entschieden_1300075.html

08.09.2010

Campus Buch

Wettbewerb in Berlin entschieden


Bereits Ende August wurde der beschränkte Wettbewerb „Fortschreibung der städtebaulichen und landschaftsplanerischen Rahmenplanung des Campus Berlin-Buch“entschieden. Dabei ging es um die rund 320.000 Quadratmeter große Anlage des Campus Berlin-Buch, ein seit 1930 historisch gewachsener biomedizinischer Wissenschaftsstandort von internationalem Renommé. Nach 1990 vollzog sich die städtebauliche und landschaftsplanerische Entwicklung des Campus Berlin-Buch auf Basis eines 1996 erarbeiteten Rahmenplans. Nunmehr steht eine weitere Ausbaustufe des Campus an.

Unter dem Vorsitz des Berliner Architekten Johannes Löbbert entschied das Preisgericht wie folgt:

1. Preis:
kleyer.koblitz.letzel.freivogel gesellschaft von architekten mbh, Berlin
sinai.Faust. Schroll. Schwarz.Freiraumplanung + Projektsteuerung GmbH, Berlin

2. Preis: Heide von Beckerath Architekten BDA
capattistaubach Urbane Landschaften, Berlin
Happold Ingenieurbüro GmbH, Berlin

3. Preis: SMAQ – architecture urbanism research, Berlin
HL Landschaftsarchitekten, Berlin

Aus der Beurteilung des Preisgerichts zur erstplatzierten Arbeit: „Der Entwurf wird geprägt von einer über die begleitenden Alleen städtebaulich gut gelungenen Verbindung des Nord- und Südteiles und einer betonten Ost-West-Achse, die vorgeschlagene Bebauung bildet ferner einen ausdrucksvollen Ring um das zentrale Grün.

Die historische Bausubstanz des ehemaligen Kaiser-Wilhelm-Instituts für Hirnforschung ist im Entwurf erhalten, in ihrem Zusammenhang gestärkt und sehr gut in das Gesamtensemble eingebunden. Die West- und Nordanbindung wird in Allee-Form funktional sehr gut gelöst.
Die Ost-West-Allee geht in den zentralen Platz des Campus über, wobei ein zentraler Begegnungspark entsteht.“

Eine Ausstellung der Wettbewerbsarbeiten ist noch bis 10. September 2010, Mo-Fr 8-18 Uhr zu sehen im Max Delbrück Communications Center, Campus Berlin-Buch, Robert-Rössle-Str. 10, 13125 Berlin-Buch. Anschließend wird die Ausstellung vom 13. September bis 1. Oktober 2010, Mo-So 10-18 Uhr, gezeigt im Linken Seitenraum im Lichthof der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung,  Am Köllnischen Park 3, 10179 Berlin-Mitte. Eröffnung: Dienstag, 14. September 2010, 18 Uhr.


Zu den Baunetz Architekten:

SMAQ


Kommentare:
Meldung kommentieren

1. Preis: Waldpark als Mitte

1. Preis: Waldpark als Mitte

1. Preis: Anger mit Mensa

1. Preis: Anger mit Mensa

1. Preis: Eingangsboulevard

1. Preis: Eingangsboulevard

1. Preis

1. Preis

Bildergalerie ansehen: 9 Bilder

Alle Meldungen

<

08.09.2010

Neuer Wiener Wohnungsbau

Gerner Gerner plus feiern Richtfest

08.09.2010

David Adjaye über Museumsbau

Diskussion in Frankfurt

>
BauNetz Themenpaket
Post-Industrie-Architektur
BauNetz Wissen
Transluzenter Spiel-Kokon
baunetz interior|design
Ferien am Fluss
Baunetz Architekten
Pichler & Traupmann Architekten
Stellenmarkt
Neue Perspektive?