RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Wettbewerb_fuer_zentrales_Unigebaeude_in_Frankfurt-M._entschieden_26010.html

22.12.2006

Echtes neues Herz

Wettbewerb für zentrales Unigebäude in Frankfurt/M. entschieden


Der Realisierungswettbewerb für ein neues Zentralgebäude mit Hörsälen, Bereichsbibliothek und Cafeteria auf dem Campus Riedberg der Universität Frankfurt/M. ist entschieden: Am 19. Dezember 2006 zeichnete die Jury einstimmig die Arbeitsgemeinschaft um das Büro Gerber Architekten (Dortmund) mit dem ersten Preis aus.

Zur Bearbeitung der Wettbewerbsaufgabe waren aus 65 Bewerbungen 27 Arbeitsgemeinschaften aus Architekten, Tragwerksplanern und Fachingenieuren für Gebäudetechnik zur Teilnahme aufgefordert worden. Das Preisgericht unter Vorsitz von Ulrike Lauber (München) vergab insgesamt fünf Preise und kaufte drei Arbeiten an:

  • 1. Preis (28.000 Euro): Gerber Architekten, Dortmund (auch für Landschaftsplanung)
    EnergyDesign, Braunschweig (TGA)
    Pfeifer & Partner (Tragwerksplanung)

  • 2. Preis (23.000 Euro): Thomas Müller Ivan Reimann Architekten mbH Berlin
    IC Ingenieur Consult GmbH, Frankfurt am Main (TGA)
    GSE Ingenieurgesellschaft mbH, Berlin (Tragwerksplanung)
    Weidinger Landschaftsarchitekten, Berlin (Landschaftsplanung)

  • 3. Preis (17.000 Euro): Heinle Wischer und Partner Freie Architekten GbR
    Till Behnke KMG Ingenieurgesellschaft mbH, Köln/Berlin (TGA)
    Schreiber Ingenieure GbR, Stuttgart (Tragwerksplanung)
    RMP Raderschall - Möhrer - Peters - Lenzen, Bonn (Landschaftsplanung)

  • 4. Preis (14.000 Euro): Ferdinand Heide Architekt BDA, Frankfurt am Main
    Ebert Ingenieure, Nürnberg (TGA)
    Sailer Stepan und Partner GmbH, München (Tragwerksplanung)
    TOPOS Landschaftsplanung, Berlin (Landschaftsplanung)

  • 5. Preis (9.000 Euro): Behet Bondzio Lin Architekten GmbH & Co. KG, Münster
    Ingenieurbüro Nordhorn, Münster (TGA)
    Ingenieur ARGE HJW, Leipzig (Tragwerksplanung)

  • Ankauf (7.333 Euro): Kister Scheithauer Gross Architekten und Stadtplaner GmbH, Köln
    IgK Krützfeldt GmbH, Lagesbüttel (TGA)
    Dr.-Ing. W.Naumann & Partner & Partner GmbH, Köln (Tragwerksplanung)
    Stötzer und Stötzer Landschaftsarchitekten, Freiburg (Landschaftsplanung)

  • Ankauf (7.333 Euro): Kissler + Effgen Architekten BDA, Wiesbaden
    Alhäuser + König Ingenieurbüro GmbH, Hachenburg (TGA)
    IBC Ingenieurbau-Consult GmbH, Mainz (Tragwerksplanung)
    Bierbaum Aichele Landschaftsarchitekten, Mainz (Landschaftsplanung)

  • Ankauf (7.333 Euro): Jockers Architekten BDA, Stuttgart
    Transsolar GmbH, Stuttgart (TGA)
    Ingenieurbüro Kirsch, Stuttgart (Tragwerksplanung)
    Rainer Schmidt Landschaftsarchitekten, München (Landschaftsplanung)
Die Jury beurteilte den Siegerentwurf mit folgenden Worten: „Verblüffend unprätentiös und angemessen proportioniert werden die geforderten Funktionen in den Stadtraum zwischen Riedbergallee und Max-von-Laue-Straße implantiert. Alles erscheint einfach und selbstverständlich und doch sensibel und intelligent. Der Geschosssprung von Nord nach Süd und die nahe liegende axiale Zugänglichkeit wird in eine zweigeschossige luftige Erschließungshalle übersetzt, über die alle Teilbereiche direkt und übersichtlich zu erreichen sind. Die Bibliothek verspricht hohe Funktionalität und durch den zweigeschossigen Lesesaal eine angemessene Großzügigkeit. Die zweiseitige Belichtung der großen Hörsäle macht diese zu einem echten Juwel. Insgesamt hat der Entwurf das Potenzial ein echtes neues Herz des Campus Riedberg zu werden und den Ort aufs Angenehmste zu prägen.“

Der erste Preis wurde einstimmig zur Ausführung empfohlen. Der auf 23,7 Millionen Euro veranschlagte Neubau soll bis Ende 2009 fertig gestellt sein.


Zu den Baunetz Architekten:

Ferdinand Heide Architekt
Heinle, Wischer und Partner
lauber zottmann blank architekten
Rainer Schmidt Landschaftsarchitekten
RMP Stephan Lenzen Landschaftsarchitekten
Gerber Architekten
kister scheithauer gross


Kommentare:
Meldung kommentieren

Perspektive 1. Preis

Perspektive 1. Preis

Modellfoto 1. Preis

Modellfoto 1. Preis

Perspektive 2. Preis

Perspektive 2. Preis

Modellfoto 2. Preis

Modellfoto 2. Preis


Alle Meldungen

<

22.12.2006

DAZ online

Website des Deutschen Architekturzentrums am Start

22.12.2006

Interaktive Wohnwelten

Vierteljahres-Gewinner zum Diplom der Woche stehen fest

>
BauNetz Wissen
Illumination in Helsinki
DEAR Magazin
Rostrotes Raster
Baunetz Architekten
Behnisch Architekten
Campus Masters
Jetzt bewerben
BauNetzwoche
Private Perlen