RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Wettbewerb_fuer_ein_Verwaltungsgebaeude_in_Stuttgart_entschieden_6991.html

09.05.2000

Interessant und reif

Wettbewerb für ein Verwaltungsgebäude in Stuttgart entschieden


In Stuttgart wurde am 9. Mai 2000 das Ergebnis des Realisierungswettbewerbs für ein Verwaltungsgebäude an der Löffelstraße in Degerloch bekannt gegeben. Das begrenzt offene Verfahren hatte im Vorfeld für ein gewisses Aufsehen gesorgt, da sich rekordverdächtige 1031 Büros zur Teilnahme am vorgeschalteten Losverfahren beworben hatten.
Die Jury unter Vorsitz von Rainer Zinsmeister vergab den mit 26.000 Mark dotierten ersten Preis an das Esslinger Büro Müller, Benzing und Partner, deren Entwurf für „interessant und reif“ befunden wurde. Der zweite Preis (21.000 Mark) ging an das Stuttgarter Büro Willwersch Architekten, der dritte Preis (16.000 Mark) an Eckert, Rith, Manthos, Eckert (ebenfalls Stuttgart). Platz vier und damit 13.000 Mark wurde Hans-Joachim Philipp (Stuttgart) zugesprochen, Platz fünf (8.000 Mark) dem Ravensburger Architekten Hans-Jürgen Eichhorn. Drei mit jeweils 7.000 Mark dotierte Ankäufe gingen an Marcus Rommel, Wiesler - Beckmann sowie Gasser - Wittmer (alle Stuttgart).
Aufgabe des Wettbewerbs war es, Vorschläge für die Bebauung eines Gebiets nördlich der B 27 nahe der Stadtbahnhaltestelle Degerloch zu entwickeln. Das vorgesehene Verwaltungsgebäude, das die siegreichen Architekten als geschlossene Randbebauung mit einer siebengeschossigen, „städtebaulichen Dominante“ ausformuliert haben, soll zu einem späteren Zeitpunkt im zweiten Bauabschnitt um Wohnbauten ergänzt werden.

Die ausgezeichneten Arbeiten sind ab sofort bis zum 19. Mai 2000 im 4. Stock des Stuttgarter Rathauses ausgestellt.


Zu den Baunetz Architekten:

willwersch architekten


Kommentare:
Meldung kommentieren




Alle Meldungen

<

10.05.2000

Ein Tor zu Kalk

Grundstein für neues Polizeipräsidium in Köln gelegt

09.05.2000

Messerscharf

Einweihung der Millennium Bridge in London

>
BauNetz Themenpaket
Heiß & Nass
Baunetz Architekten
mühlich, fink & partner
BauNetz Wissen
Ungewöhnliche Scheune
Campus Masters
Jetzt bewerben
DEAR Magazin
IMM COLOGNE 2020