RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Wettbewerb_fuer_Stadthalle_in_Neumarkt_entschieden_15829.html

26.01.2004

Kulturobjekt

Wettbewerb für Stadthalle in Neumarkt entschieden


Am 24. Januar 2004 wurde in Neumarkt (Oberpfalz) der Wettbewerb für den Neubau einer Stadthalle entschieden. Das Stuttgarter Architekturbüro Mory-Osterwalder-Vielmo hat dabei den ersten Platz belegt.

Ziel des zweistufigen, europaweit ausgelobten Wettbewerbs war es, auf einem unmittelbar an den historischen Stadtkern angrenzenden Grundstück eine Stadthalle zu entwerfen, die der Bedeutung des nördlichen Altstadteingangs und als Altstadtergänzungsgebiet gerecht wird.
Die Jury, der unter anderen Fritz Auer und Günter Domenig angehörten, entschied sich aus 46 Arbeiten für folgende Beiträge:

  • 1. Preis (22.000 Euro): Mory-Osterwalder-Vielmo, Stuttgart

  • 2. Preis (17.500 Euro): Gudrun Zierer und Albert Dischinger, München

  • 3. Preis (13.100 Euro): Lothar Niewald, Berlin

  • 4. Preis (10.500 Euro): Peter Gronych, Leun

  • 5. Preis (7.000 Euro): Michael Weindel, Waldbronn/Karlsruhe
Beim Siegerprojekt verbinde sich die Stadthalle mit der deutlich überformten Schanze zu einem eindrucksvollen Kulturobjekt, urteilte die Jury. Die Stuttgarter Architekten hatten die Stadthalle als gläsernen Solitär mit einem seitlichen Vordach ausformuliert, dessen Grundriss sich in einem Plateaugarten fortsetzt. Den Saal verstanden die Architekten als Kern aus Holz und „als gute Stube der Neumarkter“.


Zu den Baunetz Architekten:

gronych + dollega


Kommentare:
Meldung kommentieren

Mory-Osterwalder-Vielmo

Mory-Osterwalder-Vielmo

Zierer und Dischinger

Zierer und Dischinger

Lothar Niewald

Lothar Niewald

Peter Gronych

Peter Gronych

Bildergalerie ansehen: 5 Bilder

Alle Meldungen

<

26.01.2004

Keine Zwangselitisierung

TU Berlin dementiert Auflösung des Fachbereichs Architektur

26.01.2004

Taut 2004

Bundesarchitektenkammer schreibt Architekturpreis 2004 aus

>
BauNetz Themenpaket
Leben im Großraum Paris
Baunetz Architekten
landau + kindelbacher
Campus Masters
Jetzt abstimmen