RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Wettbewerb_fuer_Messe_in_oesterreich_entschieden_23836.html

19.05.2006

Gradlinige Schlichtheit

Wettbewerb für Messe in Österreich entschieden


Am 17. Mai 2006 wurde das Ergebnis eines Generalplanerwettbewerbs für den Neubau einer Messehalle im österreichischen Wels bekannt. Für 21 Millionen Euro soll ein 18.000 Quadratmeter große Halle mit angeschlosssenem Tagungs- und Verwaltungsgebäude gebaut werden.

Eine Jury unter dem Vorsitz von Ernst Giselbrecht aus Graz vergab den 1. Preis an die Arbeitsgemeinschaft PAUAT Architekten - Heinz Plöderl (Wels) Michael Rauscher (Wien), Manfred Waldhör (Linz) und Werner Bauböck (Ried).

Die Architeketen beschreiben ihren Entwurf wie folgt: „Aus der Ferne gibt sich der Neubau der Messehalle angemessen zurückhaltend, aber entsprechend selbstbewusst. Gewissermaßen als multifunktionales Herz ins Messegefüge eingepflanzt, steht die Kubatur in geradliniger Schlichtheit auf dem Grundstück“.
Das Zentrum der Anlage bildet ein Büroturm, dessen Erscheinung durch die Verkleidung mit Sonnenschutzlamellen geprägt wird.
Das Holzdach der stützenfreien und durch Trennwände teilbaren Messehalle wird von drei über 90 Meter spannendenden Bogentragwerken abgehängt.
Das Gebäude soll im September 2007 fertig gestellt werden.


Kommentare:
Meldung kommentieren

1. Preis

1. Preis

1. Preis

1. Preis

1. Preis

1. Preis


Alle Meldungen

<

19.05.2006

Architekturvermittlung

Initiative baut Stadtmodell von Münster/Westf.

18.05.2006

Digitalmoderne

Mercedes-Benz-Museum in Stuttgart wird eingeweiht – mit Special als PDF-Download

>
DEAR Magazin
Path House
BauNetz Wissen
Trias im Dorfkern
Baunetz Architekten
LP architektur
BauNetz Themenpaket
Leben im Großraum Paris
Campus Masters
Jetzt abstimmen