RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Wettbewerb_fuer_Gemeindehaus_in_Bochum_entscheiden_24280.html

03.07.2006

Stadtfenster

Wettbewerb für Gemeindehaus in Bochum entscheiden


Am 3. Juli 2006 wurden die Ergbnisse des Wettbewerbes zur Umgestaltung und Erweiterung des evangelischen Gemeindehauses in der Pariser Straße in Bochum bekannt. Gewinner des Verfahrens ist das Büro dreibund-architekten (Ballerstedt, Helms, Koblank) aus Bochum. Gegenstand des Wettbewerbes waren Vorschläge zur Umgestaltung und Erweiterung des zentralen Gemeindehauses in direkter Nachbarschaft zur denkmalgeschützten Pauluskirche.

Die Jury unter Vorsitz von Hans Christoph Goedeking (Bochum) vergab folgende Preise:

  • 1. Preis: dreibund-architekten (Bochum)

  • 2. Preis: Klein + Neubürger (Bochum)

  • Anerkennung: Rübsamen + Partner (Bochum)
Der siegreiche Entwurf sieht einen kompakten, dreigeschossigen Baukörper vor, dessen Fassade von zwei großen, langrechteckigen Fenstern geprägt wird. Während die geschlossenen Wandflächen mit hellbraunem Klinker verkleidet werden, sind die Öffnungen durch weiße Putzfelder gerahmt.
Im Erdgeschoss öffnet sich das Gebäude zum neu enstehenden Stadtplatz durch eine raumhohe Verglasung mit großem Öffnungsflügeln. Hier ist das Café mit „Eine-Welt-Laden” untergebracht. Im dritten Obergeschoss sehen die Architekten ein großes „Stadtfenster“ vor, der dahinterliegende Raum wird zusätzlich durch Oberlichter mit Tageslicht versorgt.


Zu den Baunetz Architekten:

dreibundarchitekten


Kommentare:
Meldung kommentieren

1. Preis

1. Preis

1. Preis

1. Preis

1. Preis

1. Preis

2. Preis

2. Preis


Alle Meldungen

<

03.07.2006

Meta Buildings

Große Perrault-Ausstellung in Wien

03.07.2006

Durchhaltevermögen

Informatik-Neubau der TU Dresden übergeben

>
BauNetz Wissen
Bespielbare Landschaft
baunetz interior|design
Architektonische Landpartie
baunetz interior|design
Architektonische Landpartie
Campus Masters
Jetzt abstimmen
Baunetz Architekten
motorlab