RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Wettbewerb_fuer_Besucherzentrum_entschieden_974023.html

10.03.2010

Am Loch Ness

Wettbewerb für Besucherzentrum entschieden


Den in den Highlands von Schottland gelegenen See bei Inverness kennt jedes Kind, dafürsorgen seit Jahrzehnten die vielen Geschichten über das Ungeheuer von Loch Ness. Nun sollen an dem berühmt berüchtigten See die touristische Infrastruktur ausgebaut und ein Besucherzentrum errichtet werden. Den dafür ausgeschriebenen Wettbewerb hat das Büro Cameron Webster Architects (Glasgow) kürzlich für sich entschieden können und sich gegen die anderen geladenen Teilnehmer Gareth Hoskins Architects (Glasgow), Mckenzie Strickland (Aberfeldy/ Crieff) und ANTA (Edingburgh) durchgesetzt.

Am Seeufer sollen außer dem Besucherzentrum eine Bootsanlegestelle, Parkplätze sowie eine Wegverbindung zu dem benachbarten Hotel entstehen. Das Preisgericht lobte den Siegerentwurf, da er einen ikonischen Neubau aus einheimischen Materialien vorschlage, der eine freundliche und sympathische Atmosphäre erzeuge.

Wir haben uns auf die optimale Nutzung des natürlichen Lichts konzentriert. Das Segeldach öffnet sich bei Sonnenlicht und gibt den Leute im Café und auf der Terrasse einen guten Ausblick auf den oberhalb gelegenen Wald sowie über den See,“ erläutert Miranda Webster. Das Büro Cameron Webster Architects wurde nun mit der Realisierung beauftragt – schon im April 2010 soll der Bauantrag gestellt werden.


Zu den Baunetz Architekten:

Hoskins Architects


Kommentare:
Kommentare (2) lesen / Meldung kommentieren


Alle Meldungen

<

10.03.2010

Für die nach-neoliberale Stadt

Konferenz in Zürich

09.03.2010

Die Stadt des FC Oss

KCAP planen Sport-Campus in Nordholland

>
baunetz interior|design
Familientaugliches Loft
BauNetz Wissen
Gebaute Visitenkarte
Baunetz Architekten
AllesWirdGut
Campus Masters
Jetzt abstimmen