RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Vortrag_in_Muenchen_mit_Ditte_Lysgaard_Vind_von_Lendager_8085085.html

14.11.2022

Zirkuläres Bauen und Planen

Vortrag in München mit Ditte Lysgaard Vind von Lendager


Die Umstände von heute akzeptieren und sie zugleich zum Ausgangspunkt für Veränderung machen – so könnte man die Vision des Büros Lendager beschreiben. Seit seiner Gründung im Jahr 2011 beschäftigen sich die Kopenhagener mit zirkulärer Kreislaufwirtschaft in der Architektur und dem Prinzip Cradle to Cradle, um beispielsweise Abfall als Material in neue Gebäude zu integrieren. Am Donnerstag, 17. November 2022 wird Ditte Lysgaard Vind als Partnerin des Büros im Oskar von Miller Forum in München von aktuellen Projekten berichten. Unter dem Titel „Building the Circular Way“ wird sie unter anderem zeigen, wie das Ziel einer Wiederverwendung von Materialien und die Möglichkeit des Rückbaus Planung und Ausführung beeinflussen.

Neben der Partnerschaft bei Lendager ist Ditte Lysgaard Vind Vorsitzende des Danish Design Council sowie Vorstandsmitglied der Royal Danish Academy of Fine Arts School of Architecture, Design and Conservation. Als Autorin informiert sie außerdem auf der Webseite The Circular Way über Potentiale und aktuelle Themen der Kreislaufwirtschaft. Anfang 2023 wird ihr Buch „A changemaker’s guide to the future“ erscheinen, das Design, Konsum und Nachhaltigkeit miteinander verbindet.

Der Vortrag beleuchtet unter anderem das Projekt TRÆ (Tree), das Holz als Material neu interpretiert. Mit fast 80 Metern Höhe ist es das größte Holzgebäude Dänemarks. Neben Holz werden recycelte Materialien verwendet. Lokale Abfallstoffe werden so zum wichtigen Bestandteil des Gebäudes.

Termin:
Donnerstag, 17. November 2022, 18.30 Uhr
Ort:
Oskar von Miller Forum, Oskar-von-Miller-Ring 25, 80333 München

Der Vortrag wird als Hybrid-Veranstaltung stattfinden und in englischer Sprache gehalten. Der Livestream lässt sich auf der Webseite mitverfolgen.


Zum Thema:

oskarvonmillerforum


Auf Karte zeigen:
Google Maps


Kommentare:
Meldung kommentieren

Der dänische Olympiapavillon wurde aus Verbundkunststoffabfällen hergestellt.

Der dänische Olympiapavillon wurde aus Verbundkunststoffabfällen hergestellt.

Seit Oktober 2017 ist Ditte Lysgaard Vind Partnerin bei Lendager.

Seit Oktober 2017 ist Ditte Lysgaard Vind Partnerin bei Lendager.

Bildergalerie ansehen: 6 Bilder

Alle Meldungen

<

14.11.2022

Zukunft Einfamilienhaus

Shortlist für Gestaltungspreis der Wüstenrot Stiftung bekanntgegeben

11.11.2022

Kollegin Nachbar

Werkswohnungen der Stadtwerke München von LAUX Architekten

>
BauNetz Themenpaket
Zwölf mal freie Formen
BauNetz Wissen
Skelett in Farbe
Baunetz Architekten
ingenhoven associates
baunetz interior|design
Ein Haus bekommt Zuwachs
Campus Masters
Jetzt abstimmen!