RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Verwaltungsgebaeude_von_Noefer_Architekten_in_Berlin_3028133.html

07.12.2012

Gesimse und Risalite

Verwaltungsgebäude von Nöfer Architekten in Berlin


Das Büro Nöfer Architekten (Berlin) schickt uns sein „brandneu“ fertig gestelltes Projekt eines Verwaltungsgebäude für die TU Berlin. Der Neubau an der Marchstraße liegt direkt an der Spree und ist mit seinen 22.000 Quadratmeter Nutzfläche einer der wenigen neuen Bürobauten in der City West der letzten Jahre. In ihm sind Institute der Technischen Universität untergebracht, die aus verschiedenen Standorten in Berlin zusammen gezogen wurden. 2011 hatten Nöfer Architekten auch das Transelektronenmikroskopgebäude für das Institut Luft- und Raumfahrt auf dem Campus Charlottenburg der TU Berlin gebaut.
 
Die von den Architekten entworfene Figur des Hauses besteht aus zwei Seitenflügeln und einem Mittelflügel, die in ihrem Innern eine Hofsituation schaffen. Der mittige Eingang mit dem auskragenden Glas-Vordach und die symmetrische Organisation des Hauses sollen die Orientierung im Gebäude vereinfachen.
 
Die Fassade zur Marchstraße wird durch Eck- und Mittelrisalite vertikal gegliedert und durch horizontal verlaufende helle, sandsteinfarbene Weissbeton-Gesimsbänder strukturiert. Das dominante Material des 120 Meter langen Baukörpers besteht jedoch aus einem gelbem Klinker, der typisch ist für die Bauten der TU Berlin aus der Vorkriegszeit.

Fotos: Nöfer Architekten


Auf Karte zeigen:
Google Maps


Kommentare:
Kommentare (3) lesen / Meldung kommentieren


Alle Meldungen

<

07.12.2012

Artists in Residence

Belgische Textilfabrik von 51N4E zum Kunstzentrum umgebaut

07.12.2012

Flöße und Kanäle

SHL eröffnet Denkfabrik in Dänemark

>
BauNetzwoche
Kunsthalle Bielefeld
BauNetz Wissen
Urbaner Guckkasten
Baunetz Architekten
FLOSUNDK
BauNetz Wissen
Gestapelter Glaspalast
Campus Masters
Jetzt bewerben