RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Verwaltungsgebaeude_des_Sozialverbands_in_Berlin_eroeffnet_13507.html

08.05.2003

Präsent

Verwaltungsgebäude des Sozialverbands in Berlin eröffnet


Am 8. Mai 2003 fand am Haus des Sozialverbandes am Berliner Rolandufer die Schlüsselübergabe statt. Die Architektur des Verwaltungssitzes stammt von dem Berliner Büro León Wohlhage Wernik. Die Architekten planten in Nachbarschaft zur holländischen Botschaft einen skulpturalen Baukörper, der „Kraft und städtische Präsenz“ (Pressemitteilung) vermitteln soll. Sowohl als Solitär als auch später in eine Blockrandbebauung integriert, soll die Zeichenhaftigkeit des Gebäudes dem Sozialverband eine einprägsame Identität geben.

Zentraler Raum des Baukörpers ist ein Wintergarten, dessen diagonal verspringender Luftraum das Volumen durchschneidet und das atmosphärische Zentrum des Hauses bildet. An ihn angrenzend liegt der Gebäudekern mit Treppenhaus und Serviceräumen, der als skulpturaler Einschnitt in der Fassade ablesbar wird.
Auffälligstes Element der Gestaltung ist jedoch die Behandlung der Außenhaut: Sie besteht aus großformatigen, schwarz eingefärbten Betonwerksteinplatten, die im unregelmäßigen Verband das Haus verkleiden. Die tiefen Glas-Laibungen der flächenbündigen Fenster sind dagegen in knalligen Blau- und Grüntönen abgesetzt, so dass sie aus dem Inneren des Gebäudes zu leuchten scheinen.


Zu den Baunetz Architekten:

léonwohlhage


Kommentare:
Meldung kommentieren






Alle Meldungen

<

08.05.2003

Streben und Streiten

BDA feiert 100jähriges Bestehen

07.05.2003

Auf der Straße

Halbjahres-Gewinner beim „Diplom der Woche“ stehen fest

>
Baunetz Architekten
Lena Wimmer
BauNetz Wissen
Grün, grüner, Freiburg
Campus Masters
Jetzt abstimmen
BauNetz Wissen
Filigranes Netz
BauNetz aktuell
Backstein-Melancholie