RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Urban_Intervention_Urban_Living_Award_ausgelobt_3193501.html

24.05.2013

Pioniernutzungen in Berlin

Urban Intervention + Urban Living Award ausgelobt


Mit Prestigeprojekten ist es in Berlin so eine Sache – viel besser als im Großen funktioniert die Hauptstadt aber im Kleinen. Die vielen kreativen Pioniernutzungen, ob temporär oder von Dauer, haben das Stadtbild in den letzten Jahren deutlich verändert und Prozesse der Stadtentwicklung angestoßen und beeinflusst. Auf offenen Brachflächen wie dem Tempelhofer Feld oder in schmalen Baulücken der Innenstadt – das städtische Miteinander ist eine Herausforderung, die sich an alle richtet.

Das meint auch die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung. Unter dem Gesamtmanagement von Kristin Feireiss (Galerie Aedes) und in Zusammenarbeit mit der Deutsche Wohnen AG und Umwelt Berlin geht nun der 2010 zum ersten Mal ausgelobte Urban Intervention Award Berlin in die zweite Runde (siehe BauNetz-Meldung zu den Preisträgern von 2010) und wird mit dem erstmalig ausgelobten Urban Living Award um einen neuen Preis erweitert.

Der europaweite Doppel-Preis würdigt „innovative architektonische Projekte für städtische Impulse“  – die Preise sind mit je 3.000 Euro dotiert und werden den drei Kategorien, „Built“, Temporary“ und „Living“ vergeben. Die Jury ist international und prominent:

  • Regula Lüscher, Senatsbaudirektorin, Berlin
  • Winy Maas, MVRDV, Rotterdam
  • Martin Rein-Cano, TOPOTEK 1, Berlin
  • Hortensia Völckers, Kulturstiftung des Bundes, Halle
  • Manuela Damianakis, Deutsche Wohnen AG, Berlin

Eingereicht werden können europäische Projekte, die innerhalb der vergangenen fünf Jahre realisiert worden sind (Juni 2008 bis Juni 2013) – ausgenommen sind Arbeiten, die bereits am ersten Wettbewerb teilgenommen haben. „Ausgezeichnet werden herausragende realisierte Projekte, die Beispiele exzellenter Baukunst in Verbindung mit neuen innovativen Nutzungs- und/oder Umnutzungskonzepten sind und im Zusammenwirken von Partnern unterschiedlicher Bereiche und Disziplinen entwickelt wurden“, heißt es in der Auslobung. Weitere Informationen und Anmeldung unter: www.stadtentwicklung.berlin.de

Abgabe: 24. August 2013
Jurysitzung: 9. Dezember 2013
Preisverleihung und Ausstellungseröffnung: 9. Dezember 2013


Zum Thema:

Mehr in der Baunetzwoche#186 „Stadt als Beute - Urbane Interventionen“


Kommentare:
Meldung kommentieren

Jellyfish Theatre, London, 2010 von Köbberling/Kaltwasser, Berlin

Jellyfish Theatre, London, 2010 von Köbberling/Kaltwasser, Berlin

Bibliothek und Lesepark in Torre Pacheco

Bibliothek und Lesepark in Torre Pacheco

Stadtküche in Berlin/Neukölln von Daniel Unterberg und Isabell Weiland

Stadtküche in Berlin/Neukölln von Daniel Unterberg und Isabell Weiland

Besiktas Fishmarket, Istanbul, 2009 von GAD & Gokhan Avcioglu

Besiktas Fishmarket, Istanbul, 2009 von GAD & Gokhan Avcioglu

Bildergalerie ansehen: 6 Bilder

Alle Meldungen

<

24.05.2013

In der bestehenden Kubatur

Umbau der Melanchthonkirche in Hannover

24.05.2013

Zurück zum Debüt

Vortrag von Zaha Hadid in Weil am Rhein

>
BauNetz Themenpaket
Leben im Großraum Paris
Baunetz Architekten
landau + kindelbacher
Campus Masters
Jetzt abstimmen