RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Symposium_in_Berlin_4221699.html

11.02.2015

Architekturutopie reloaded

Symposium in Berlin


Bevor die Architekturutopien und pneumatischen Räume von Haus-Rucker-Co aus dem Haus am Waldsee Ende Februar wieder ausziehen, findet dort diesen Samstag noch ein abschließendes Symposium statt. Thema ist das Nachleben der Utopien aus den 1960er-Jahren in der Gegenwart.

In Anwesenheit des Architekten Günter Zamp Kelp als ehemaliges Mitglied von Haus-Rucker-Co soll die heutige Relevanz der damaligen Ideen befragt werden. Drei Berliner Architekten-Studios sowie ein Künstler stellen sich in Bezug zu Haus-Rucker-Co vor. Auf dem Podium diskutieren:

  • Raumlaborberlin
  • realities:united
  • Plastique Fantastique
  • Formalhaut
  • Michael Najjar, Fotokünstler und ausgebildeter Astronaut

Zur Begrüßung spricht Katja Blomberg, die Moderation haben Florian Heilmeyer und Ludwig Engel.

Symposium: Samstag, 14. Februar 2015, 14–19 Uhr
Ausstellung:
noch bis 22. Februar 2015
Ort: Haus am Waldsee, Argentinische Allee 30, 14163 Berlin

Um Anmeldung wird gebeten per Mail an s.witt@hausamwaldsee.de
Zum Ausklang findet ein gemeinsames Abendessen im Café des Haus am Waldsee statt. Die Teilnahme kostet 15 Euro, mit Abendessen 30 Euro.


Zum Thema:

www.hausamwaldsee.de

Architekturutopien und Bewusstseinserweiterung: Ein Gespräch mit Günter Zamp-Kelp und den Kuratoren in der Baunetzwoche#387


Auf Karte zeigen:
Google Maps


Kommentare:
Meldung kommentieren


Alle Meldungen

<

11.02.2015

Berliner Gelassenheit

Fassadengestaltung von Max Dudler

10.02.2015

Spiel mit der Zeit

Theater in Danzig von Renato Rizzi

>
baunetz interior|design
Ein Spaziergang durch Paris
Stellenmarkt
Neue Perspektive?
BauNetz Wissen
Wasser marsch!
BauNetz Themenpaket
Klein und fein
BauNetz Xplorer
Ausschreibung der Woche