RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Staedtebaulicher_Ideenwettbewerb_in_Jueterbog_entschieden_16107.html

25.02.2004

Kaum zu vertreten

Städtebaulicher Ideenwettbewerb in Jüterbog entschieden


Im brandenburgischen Jüterbog wurde am 20. Februar 2004 der städtebauliche Ideenwettbewerb „Am Neumarkttor“ entschieden. Die Konkurrenz konnte das Berliner Architekturbüro Numrich Albrecht Klumpp für sich entscheiden.

Ziel des Wettbewerbes war es, die durch einen neuen Zweckbau (Discount-Markt) entstandene „kaum zu vertretende städtebauliche Situation“, die das Neumarkttor stark vom Stadtgefüge loslöse, zu verbessern. Zum einen sollte eine kurzfristige Lösung zur Aufwertung der Situation vorgeschlagen, zum anderen ein langfristiges Entwicklungsszenario projektiert werden, falls sich der Markt aufgrund betriebswirtschaftlicher Gesichtspunkte verstetigen sollten.
Die Jury, der unter anderen Jörn-Peter Schmidt-Thomsen (Berlin) angehörte, entschied sich in der zweiten Wettbewerbsstufe für die Prämierung folgender Beiträge:

  • 1. Preis: Numrich Albrecht Klumpp, Berlin

  • 2. Preis: Arbeitsgemeinschaft Keller + Wittig Architekten mit Geskes und Hack Landschaftsarchitekten, Cottbus

  • 3. Preis: FIRU mbH, Berlin

  • 1. Ankauf: pier 7 Architekten, Düsseldorf

  • 2. Ankauf: KSP Engel und Zimmermann Architekten, Berlin
Die kurzfristigen Maßnahmen des Siegerentwurfs überzeugten dadurch, dass sich die ohnehin geplanten Erweiterungen des Einkaufsmarktes in die städtebauliche Konzeption einer eindeutigen Ortseinfahrt einfügen. Durch den Verzicht von Baumaßnahmen am Eierturm und die Durchgängigkeit der Wallanlagen als Erholungsgrün soll eine klare Torsituation zum Zentrum geschaffen werden. Zu den langfristigen Maßnahmen zählt entscheidend der Verzicht auf den Wohnungsbau westlich des Oberhags zur Sicherung des neuen Grünrings, urteilte die Jury. Die Gesamtarbeit verspricht einen differenzierten Handlungsspielraum und lässt eine mit dem Markt einvernehmliche zukünftige Lösung erwarten.


Zu den Baunetz Architekten:

KSP Jürgen Engel Architekten
pier7 architekten
Numrich Albrecht Klumpp Architekten


Kommentare:
Meldung kommentieren

Numrich Albrecht Klumpp

Numrich Albrecht Klumpp

Keller + Wittig

Keller + Wittig

FIRU mbH

FIRU mbH



Bildergalerie ansehen: 8 Bilder

Alle Meldungen

<

25.02.2004

Davor, dazwischen, danach

Pläne für Olympia-Hotel in Leipzig vorgestellt

25.02.2004

Qualitäten städtischen Lebens aufspüren

Preis für städtischen öffentlichen Raum 2004 ausgelobt

>
BauNetz aktuell
Bühne frei für Glas
BauNetz Wissen
Signalwirkung
Baunetz Architekten
feld72
Campus Masters
Jetzt bewerben