RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Stadtbibliothek_in_Rottenburg_von_harris_kurrle_5324961.html

23.02.2018

Eigenständig angepasst

Stadtbibliothek in Rottenburg von harris + kurrle


Putz und Kupfer, schmale, verwinkelte Passagen: Die neue Stadtbibliothek orientiert sich am mittelalterlichen Bestand Rottenburgs am Neckar – und ergänzt den historischen Stadtkern auf eigene, dennoch unaufgeregte Weise. Nach dem gewonnenen Wettbewerb im Jahr 2013 konnten harris + kurrle architekten (Stuttgart), Planer einer Vielzahl öffentlicher Bauten mit Lochfassade wie dem Justizzentrum Gelsenkirchen oder dem Archäologischen Zentrum in Berlin, den Neubau in der Bischofsstadt nun fertigstellen.

Auch die steilen Satteldächer der mittelalterlichen Altstadt in Rottenburg dienten den Architekten natürlich zum Vorbild. Durch einen Knick in der Fassade greift der Bibliotheksneubau die Traufhöhen seiner unterschiedlich hohen Nachbarn vermittelnd auf. Städtebaulich zeigt sich dieser Gebäudeknick, dem Bestandsbau an der Oberen Gasse entliehen, ebenfalls als Glücksgriff: Das Haus öffnet sich zum südöstlich gelegenen Eugen-Bolz-Platz – wie selbstverständlich entsteht im Außenraum eine großzügige Eingangssituation.

Diese Großzügigkeit setzt sich im Innenraum durch den offenen Grundriss des Erdgeschosses fort. Hier befinden sich Ausleihe und Rückgabe sowie ein öffentliches Café. Die im Innenraum verwendeten Materialien – Weißbeton, Terrazzo, Putz und weiß lackiertes Holz – sind auf den Natursteinboden der Rottenburger Altstadt abgestimmt. Nahezu alle Wände der fünf Geschosse sind mit Bücherregalen belegt, dazwischen laden raumhaltige Fensternischen zum Hineinsetzen und Lesen ein. In gleichbleibendem Format über die Fassade verteilt, zähmen die Fenster den skulpturalen Baukörper. Zur weiteren Beruhigung trägt der dunkle Besenstrichputz bei, der im Gegensatz zu den Wettbewerbsvisualisierungen viel ruhiger ausgeführt wurde. Bei aller Anpassung wirkt die neue Stadtbibliothek als solche so unaufgeregt eigenständig. (kms)

Fotos: Roland Halbe


Dieses Objekt & Umgebung auf BauNetz-Maps anzeigen:
BauNetz-Maps


Zu den Baunetz Architekten:

harris + kurrle architekten bda


Kommentare:
Kommentare (7) lesen / Meldung kommentieren


Alle Meldungen

<

26.02.2018

Raumstoff. Textiles und Architektur

Workshop in Berlin

23.02.2018

Bitte nicht stören

Hotel am Saarländer Bostalsee von GRAFT

>
Baunetz Architekten
E2A
BauNetz Wissen
Open Space
Campus Masters
Jetzt abstimmen
BauNetz Wissen
Bukkekjerka
vgwort