RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Sporthalle_von_consequence_forma_architects_8118551.html

16.01.2023

Klettern in Novy Hrozenkov

Sporthalle von consequence forma architects


Im Zuge der Sanierung der Grundschule in Nový Hrozenkov im östlichen Tschechien entstand eine Sporthalle nach Entwürfen von consequence forma architects (Brünn). Der Neubau mit 960 Quadratmetern Nutzfläche soll außerhalb des Schulbetriebs auch an Sportvereine vermietet werden. Der Schulleiter hatte sich zudem eine Indoor-Kletterwand mit größtmöglicher Höhe gewünscht.

Durch die Lage der Sporthalle in Verlängerung des Schulgebäudes Richtung Bahndamm wird der Schulhof gefasst. Während die Westfassade der Turnhalle maximale Ein- und Ausblicke zu Spielfeld und landschaftlicher Umgebung erlaubt, sind in der östlichen Fassade drei große Fenster platziert. Das eine lässt Passanten hineinschauen und bietet Sitzgelegenheiten für die Kinder. Die beiden anderen ermöglichen von der Tribüne einen Blick auf das Ortszentrum und die vorbeifahrenden Züge.

Die Dachform ergibt sich aus dem Wunsch nach einer hohen Kletterwand und dem nach einer wirtschaftlichen Lösung für den Dachaufbau. So entstanden genagelte Dachbinder in Kombination mit seitlichen Oberlichtern. Ganz oben werden die Kletterer mit einem Ausblick auf die Landschaft durch ein schmales Giebelfenster belohnt, das sich an anderen Ende der Halle wiederholt. Außen ragen die Ecken dieser Oberlichter spielerisch über das Dach hinaus und beleben die starre Gesamtform der Sporthalle.

Die größte Herausforderung lag laut Architekt*innen in der Panoramafassade. Die über die gesamte Gebäudelänge eingesetzte rahmenlose Verglasung ist schlagfest und besteht aus dreischichtigem Glas in Kombination mit einer Spezialfolie. Eine kontrollierte Wärmerückgewinnung durch ein Lüftungsgerät zwischen den Fachwerkbindern soll für konstante Frischluft sorgen, geheizt wird über Bodenkonvektoren entlang der verglasten Wand, das zugleich das Beschlagen des Glases verhindert.

Die Tribüne ist vom Gang aus zugänglich, der die Sporthalle mit der Schule verbindet. Darunter befinden sich Umkleideräume und Abstellräume. Die Kosten werden mit 1,4 Millionen Euro angegeben. (iva)

Fotos: BoysPlayNice


Dieses Objekt & Umgebung auf BauNetz-Maps anzeigen:
BauNetz-Maps


Kommentare:
Meldung kommentieren


Alle Meldungen

<

16.01.2023

Schachtel hoch 32

Wohnhochhaus in Quito von BIG

16.01.2023

Figur im Feld

Freiluftarena in Reggio Emilia von Iotti+Pavarani, Tassoni und LSA

>
Baunetz Architekt*innen
allmannwappner
BauNetz Wissen
Bungalow vom Feinsten
baunetz interior|design
Bühne aus Backstein und Beton
BauNetzwoche
Almere im Wandel
baunetz CAMPUS
Alumni Podcast
vgwort