A-Z
Mein BauNetz
RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Sporthalle_in_Puig_d-en_Valls_von_MCEA_5340738.html

15.03.2018

Dynamik hinter Mauerwerk

Sporthalle in Puig d’en Valls von MCEA


Auf den ersten Blick eine weiße Kiste – aber die Sporthalle von MCEA | Arquitectura (Murcia) hat durchaus etwas Eigentümliches: Je nach Tageszeit und Blickwinkel scheinen sich die hellen Fassaden mit ihren perforierten Mauerwerksfeldern zu verändern. Das von Sportplätzen inspirierte Konzept für die wind- und lichtdurchlässigen Außenwände der Sporthalle entstand erst nach Baubeginn – aus der Beobachtung der sich schnell verändernden Lichtverhältnisse und des Schattenspiels der Umgebungsbauten heraus. 

Errichtet wurde die Halle mit insgesamt 2309 Quadratmetern in zwei Phasen. Erst wurden die bestehenden Sportplätze überdacht, anschließend mit einer Außenhaut versehen. Zur Westseite hin orientiert sich der Bau an einer horizontalen Mauer, die den an das Grundstück angrenzenden Bach räumlich fasst. Die klare Kante setzt sich in der Nordfassade fort. An Ost- und Westseite sind die Wände bis auf Erdbodenhöhe aufgebrochen.

Die Verbindung von Außen- und Innenraum war für das Projekt fundamental. Der Charakter der Sportanlage im Freien, die lange von den Vereinen Puig d´en Valls genutzt wurde, sollte erhalten bleiben. Durch die Luftlöcher der perforierten Außenwand, die Türflügel, die sich nach außen öffnen lassen sowie die natürliche Belichtung und Belüftung ensteht ein optisch wie physischer Austausch zwischen dem Neubau und seiner Umgebung.

Die 24 Zentimeter dicken Wände bieten Schutz bei starkem Regen. Je nach Sonnenstand werden durch die Zwischenräume im weißen Mauerwerk verschiedene Farbnuancen im Innenraum sichtbar. Neben Ziegeln fanden Blindwandplatten, ein blauer Hallenboden und eine die verschiedenen Farbelemente reflektierendes Alluminiumdecke Anwendung. Obwohl hinter Mauerwerk, stehen Dynamik und Sport hier im Rampenlicht. (rc)

Fotos:
David Frutos


Dieses Objekt & Umgebung auf BauNetz-Maps anzeigen:
BauNetz-Maps


Kommentare:
Meldung kommentieren

Die Sporthalle überdacht die existierenden Außensportplätze und schafft ein neues Begegnungszentrum in Puig d’en Valls.

Die Sporthalle überdacht die existierenden Außensportplätze und schafft ein neues Begegnungszentrum in Puig d’en Valls.

Die insgesamt 2309 Quadratmeter große Halle grenzt direkt an einen Bach.

Die insgesamt 2309 Quadratmeter große Halle grenzt direkt an einen Bach.

Je nach Sonnenstand ist erstrahlt das Innere der Halle in gelb oder blau.

Je nach Sonnenstand ist erstrahlt das Innere der Halle in gelb oder blau.

Licht und Farbigkeit werden von der Alluminiumdecke reflektiert.

Licht und Farbigkeit werden von der Alluminiumdecke reflektiert.

Bildergalerie ansehen: 47 Bilder

Alle Meldungen

<

16.03.2018

Rural Moves, Pushing the Limits

Symposium und Ausstellungen in Berlin

15.03.2018

Komposition in Schwarzweiß

Wohnhaus von Apollo Architects in der Präfektur Chiba

>
vgwort