RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Spatenstich_fuer_neuen_Mauritiusplatz_in_Wiesbaden_15759.html

19.01.2004

Neues altes Zentrum

Spatenstich für neuen Mauritiusplatz in Wiesbaden


In Wiesbaden wurde am 15. Januar 2004 der erste Spatenstich für die Neugestaltung des Mauritiusplatzes als wichtiger Schritt zur Umgestaltung der gesamten Fußgängerzone gefeiert. Realisiert wird ein modifizierter Entwurf des Mainzer Architekten Heinrich Lessing , der im März 2003 den entsprechenden Wettbewerb gewonnen hatte.

Im Zuge der Neugestaltung der Fußgängerzone durch das Büro „ST raum a“ aus Berlin war eine Integration des Wettbewerbsentwurfs zum Mauritiusplatz erforderlich. Ziel war es, Vorschläge zur Steigerung der Attraktivität des Platzes, zur infrastrukturellen Anbindung, eine angemessene Gestaltung und Gliederung der Platzfläche durch Pflasterung, Ausstattung, Begrünung und Geländemodulation zu erhalten.

Nach dem Protokoll des Preisgerichts berücksichtigt der Entwurf „die Einbindung des Platzes in das Gesamtgefüge der Innenstadt durch Maßnahmen des Verkehrskonzeptes, durch sinnvolle Neuformulierung der Raumkanten des Kaufhauses Karstadt und durch ein zusammenfassendes Beleuchtungskonzept“. Durch die Entfernung von Einbauten ist eine vielfältige, auch informelle Nutzung des Mauritiusplatzes möglich.


Zu den Baunetz Architekten:

Heinrich Lessing Architekten


Kommentare:
Meldung kommentieren




Alle Meldungen

<

19.01.2004

Preisgegeben

Gericht: Bremer Stadthalle darf umgebaut werden

19.01.2004

Steinernes Band

Richtfest an der Wilmersdorfer Straße in Berlin

>
Baunetz Architekten
PLOV Architekten
BauNetz Wissen
Mit Samthandschuhen
BauNetz Themenpaket
Le Nouveau Lyon
Campus Masters
Jetzt bewerben