RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Spatenstich_fuer_Einkauspassage_in_Mainz_7537.html

28.08.2000

„Einziger richtiger Weg“

Spatenstich für Einkauspassage in Mainz


In Mainz wurde am 28. August 2000 der erste Spatenstich für die rund 110 Millionen Mark teure Lotharpassage gefeiert.
Der Neubau in der Fußgängerzone entsteht nach den Plänen des Mainzer Büros Maurer + Partner und der Darmstädter Architekten Kramm & Strigl. Die Betreiber hoffen, mit dem Neubau eine Passage zu schaffen, die sich den Passanten als „einziger richtiger Weg zwischen Altstadt, Neustadt und Hauptbahnhof“ präsentiert. Demzufolge sollte auch der offene Straßencharakter der Passage als prägendes Gestaltungsmerkmal erhalten bleiben. Die beiden Gebäudeteile des Neubaus werden durch die Passage verbunden, die von einem transparenten Glasdach überspannt wird.
Auf rund 9.500 Quadratmetern des Neubaus werden ca. 40 Geschäfte untergebracht, weitere 5.400 Quadratmeter sollen als Wohn- und Büroraum genutzt werden. Ein sogenannter „Foodcourt“ im ersten Obergeschoss ergänzt das Angebot des Centers.
Bis Anfang 2002 soll die neue „Einkaufsstraße“ in der Mainzer Innenstadt fertig gestellt sein.

Abbildung: Mainzer Aufbaugesellschaft mbH


Zu den Baunetz Architekten:

Kramm + Strigl


Kommentare:
Meldung kommentieren




Alle Meldungen

<

29.08.2000

Fünf vor zwölf

BDA kämpft für Eiermann-Hochhaus in Frankfurt

28.08.2000

Die Mitte zurück gewinnen

Richtfest für die Erweiterung einer Bank in Wiesbaden

>
BauNetz Themenpaket
Spitze Winkel, harte Kanten
BauNetz Wissen
Am Völser Weiher
Baunetz Architekten
NKBAK
baunetz interior|design
Die Dreifamilienvilla
Stellenmarkt
Neue Perspektive?