RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Sonderschule_in_Dornbirn_eroeffnet_1623483.html

26.05.2011

Solitärer Kubus

Sonderschule in Dornbirn eröffnet


In Dornbirn im österreichischen Bundesland Vorarlberg konnte zum Beginn des  Schuljahres 2010/11 der Neubau des soderpädagogischen Zentrums eröffnet werden. Die Pläne für das als „solitärer Kubus“ errichtete Schulgebäude stammen von Marte.Marte Architekten (Weiler). Sie wählten eine starke, geschlossene Bauform, um den Neubau als selbstbewussten, nahezu abstrakt wirkenden Körper zwischen dem Bestand aus altem Schulhaus und Turnhalle zu inszenieren.

Der klare Bau spannt im Dialog mit seinen Nachbarn unterschiedlich geformte Stadträume auf, die allerdings stark von den umgebenden Straßen geprägt werden. Der Schulbau ist als Hofhaus konzipiert, das im Erdgeschoss eine großzügige Öffnung über zwei Gebäudekanten aufweist, und das Haus so mit dem Außenraum verknüpft. Vom Hof aus erreicht man direkt die Aula, das „Herz“ des Hauses. Der Haupteingang zur Schule ist auf der gegenüberliegenden Ecke aus dem Körper herausgeschnitten. 

Als Materialien auf der unregelmäßig durchbrochenen Fassade dominieren Beton, Aluminium und Glas das äußere Erscheinungsbild des Neubaus, im Inneren prägen Birkensperrholz und farbige Linoleumböden in Kombination mit Sichtbeton die Atmosphäre des Hauses. Auch die Oberflächen der Wände und Decken sind im Wechsel in Holz oder Beton ausgeführt.


Auf Karte zeigen:
Google Maps


Zu den Baunetz Architekten:

marte.marte architekten


Kommentare:
Kommentare (3) lesen / Meldung kommentieren


Alle Meldungen

<

26.05.2011

Radikal, minimal und vieldeutig

OFFICE Kersten Geers David Van Severen im Gespräch

26.05.2011

Natürliche Schönheit

Mecanoo planen Uni-Campus in Moskau

>
Baunetz Architekten
querkraft architekten
BauNetz Wissen
Pilotprojekt
baunetz interior|design
Farbliche Gratwanderung
BauNetz Themenpaket
Mittsommer in Skandinavien
baunetz CAMPUS
Alumni Podcast