RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Semper-Architekturpreis_fuer_Guenter_Pfeifer_786036.html

17.06.2009

Pionier des ökologischen Bauens

Semper-Architekturpreis für Günter Pfeifer


Die Sächsische Akademie der Künste (SAK) und die Sächsische Landesstiftung Natur und Umwelt (LaNU) verleihen dem Freiburger Architekten Günter Pfeifer den mit 25.000 Euro dotierten Gottfried-Semper-Architekturpreis. Die Auszeichnung, die in diesem Jahr zum zweiten Mal vergeben wird, würdigt herausragende Leistungen beim umweltverträglichen Bauen.

Pfeifer, seit 1992 Professor für Entwerfen und Wohnungsbau an der TU Darmstadt, befasst sich mit alternativen Entwurfsstrategien zum solaren Bauen. Wie die LaNU mitteilt, wird Pfeifer geehrt, da er ein Pionier des ökologischen Bauens sei. Er gehöre zu jenen Architekten, die aus der Energie- und Ökologiekrise nicht nur technisch-physikalische Lösungen, sondern eine Architektur eigener Wesensart entwickelt habe, die beispielgebend Ästhetik, praktische Nutzungen, Technik und Ökologie zu verbinden verstehe.

Pfeifers Werk umfasst eine Vielzahl von Wohnbauten, öffentlichen Bauten, Kirchengebäuden und gewerblichen Anlagen, die zu Modellen ökologischen Bauens in Deutschland wurden.


Zum Thema:

Patchworkhaus in Müllheim im BauNetz Wissen Geneigtes Dach
Produktionsgebäude in Binzen im BauNetz Wissen Beton
Institut der Uniklinik Freiburg im BauNetz Wissen Nachhaltig Bauen


Zu den Baunetz Architekten:

Günter Pfeifer


Kommentare:
Meldung kommentieren



 Schreinerei Schmidt in Ehrenkirchen

Schreinerei Schmidt in Ehrenkirchen

Patchworkhaus

Patchworkhaus


Alle Meldungen

<

17.06.2009

da!

Jahresausstellung der AK Berlin

17.06.2009

Große Nike

BDA-Preise in Berlin und Sachsen-Anhalt

>
BauNetz Wissen
Bunt baden
Baunetz Architekten
kaell architecte
BauNetzwoche
Neue Heimat
Campus Masters
Jetzt abstimmen
BauNetz Wissen
Passivhaus in den Tropen