RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Seelsorgezentrum_in_Dresden_eingeweiht_10167.html

03.12.2001

Ort der Stille

Seelsorgezentrum in Dresden eingeweiht


Neben dem Universitätsklinikum Dresden wurde am 2. Dezember 2001 ein ökumenisches Seelsorgezentrum eröffnet. Der Entwurf für das Projekt stammt vom Dessauer Büro der Architekten Kister / Scheithauer / Gross.
Für Kranke und deren Angehörige, die sich in schwierigen Lebenslagen befinden, sollte ein Raum für den seelischen Beistand geschaffen werden. Das Konzept der Architekten sah einen „Ort der Stille“ in Form eines elliptischen Raumes vor, der von einer ansonsten winkligen Gebäudekomposition umgeben wird. Ein Dach, das die Eingangshalle überdeckt, ragt weit über dem Rundbau hinaus - gleichsam eine schützende Hand über dem Andachtsraum. Weitere Räume für die Seelsorge und ein Mulitfunktionsraum wurden - an zwei Achsen ausgerichtet - um den Andachtsraum herum gruppiert. Zusammen mit der Vorhalle möchte der Entwurf „Offenheit und Stille“ evozieren.

Abbildung: Kister / Scheithauer / Gross


Zu den Baunetz Architekten:

kister scheithauer gross


Kommentare:
Meldung kommentieren




Alle Meldungen

<

04.12.2001

One-north

Zaha Hadid stellt Masterplan für Singapur vor

03.12.2001

Ihr Einsatz

Benedictus Awards 2002 ausgelobt

>
Baunetz Architekten
hirner & riehl architekten
BauNetz Wissen
Einfach beheizt
BauNetz Themenpaket
Endlich durchatmen!
baunetz interior|design
Ländlicher Zufluchtsort
BauNetz Maps
Architektur entdecken
34575114