RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Schulneubau_in_der_Schweiz_4140177.html

04.12.2014

Hier regiert der Sport

Schulneubau in der Schweiz


In der neuen Orientierungsschule in Vouvry regiert die Turnhalle. Die Architekten Berrel Berrel Kräutler mit Sitz in Basel und Zürich haben in der Gemeinde im französischsprachigen Teil des Schweizer Kantons Wallis einen Schulbau für „Lehr- und Sportbetrieb“ fertiggestellt. Ihr Herz schenken sie ganz dem Sport und setzen eine Dreifachturnhalle in die Mitte des Gebäudes.

Der Neubau hebt sich in fluoreszierendem Senfgelb vom Panorama der Walliser Alpen ab. Die Architekten verkleiden die Fassade des kastenförmigen Volumens mit Kupfer-Messingblech und wenden dabei bewusst eine Falztechnik an, um den Bau nicht zu homogen wirken zu lassen. Ein weiteres Mittel zur Abwechslung ist das weit zurückspringende Sockelgeschoss, das auch zur Minimierung des Flächenverbrauchs führt.

Die beiden Obergeschosse sind mit langen Fensterbändern ausgeführt. Das Tragwerk erklären die Architekten als eine Art „Megastruktur“: „Die im zweiten Obergeschoss regelmäßig vorkommenden Schulzimmertrennwände bilden zusammen mit den darüber und darunterliegenden Decken ein steifes System.“

In der Mitte dieser Konstruktion liegt die genannte Turnhalle, um die herum die Klassenräume windmühlenartig angeordnet sind. Unmittelbar um die Halle herum ist eine Schicht gelegt, in der die Kantinen- und Garderobenräume untergebracht sind. Wer wissen möchte, was in der Turnhalle abgeht, kann seine Neugier im zweiten Obergeschoss stillen: Von hier aus hat man durch Glaswände einen Einblick in die Halle.

Mittels Farb- und Materialkonzept arbeiten die Architekten unterschiedliche Aufenthaltsbereiche aus. Dunkles Weinrot, als hätte es Anish Kapoor höchst persönlich ausgewählt, kennzeichnet die Zonen der Kommunikation: Hier soll eine Atmosphäre der „Ruhe und Intimität“ herrschen. Weniger intim geht es in den weißen Klassenräumen mit roten Elementen wie Böden oder Fensterrahmen zu. Die riesige Turnhalle steht dann schließlich für die Verherrlichung von Energie und Konzentration – ausnahmslos in Weiß. (pg)

Fotos: Eik Frenzel, Radek Brunecky


Dieses Objekt & Umgebung auf BauNetz-Maps anzeigen:
BauNetz-Maps


Zu den Baunetz Architekten:

Berrel Berrel Kräutler


Kommentare:
Kommentare (4) lesen / Meldung kommentieren


Alle Meldungen

<

04.12.2014

Building as Ornament

BAUNETZWOCHE#390

04.12.2014

Kaskaden in Miami

Pläne für Latin American Art Museum

>
Baunetz Architekten
PLOV Architekten
BauNetz Wissen
Mit Samthandschuhen
BauNetz Themenpaket
Le Nouveau Lyon
Campus Masters
Jetzt bewerben