RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Richtfest_fuer_Vertretung_Brandenburgs_und_Mecklenburg-Vorpommerns_in_Berlin_7407.html

21.07.2000

Sprichwörtlich sparsam

Richtfest für Vertretung Brandenburgs und Mecklenburg-Vorpommerns in Berlin


Am 20. Juli 2000 feierten die Bundesländer Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern Richtfest für ihre gemeinsame Landesvertretung in Berlin. Der Neubau, dessen Gesamtkosten mit 21,2 Millionen Mark beziffert werden, entsteht in den Ministergärten zwischen Brandenburger Tor und Potsdamer Platz. Die Architekten v. Gerkan, Marg und Partner (gmp) haben ein viergeschossiges Bürogebäude entworfen, das sich um ein verglastes Atrium herum entwickelt und beiden Ländern jeweils ca. 900 Quadratmeter Nutzfläche bieten wird. Die Brandenburgische Staatskanzlei wies in ihrer Presseinformation ausdrücklich darauf hin, dass der Bau in Geschosszahl und Kubatur „hinter den Ausmaßen der anderen Länder“ zurückbleibe. Auch hierin spiegele sich, so hiess es, der in Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern sprichwörtliche Sparsamkeitssinn.

Modellfoto: -tze

Erst im Februar dieses Jahres war der Grundstein für den Neubau gelegt worden (siehe BauNetz-Meldung vom 21.2.2000). Eine ausführliche Beschreibung des Projekts finden Sie auch in der BauNetz-Übersicht „Botschaftsbauten und Landesvertretungen in Berlin”.


Zu den Baunetz Architekten:

gmp · Architekten von Gerkan, Marg und Partner


Kommentare:
Meldung kommentieren




Alle Meldungen

<

21.07.2000

Weichgespült?

Stadiongipfel in München bringt „Soft-Ring“-Variante hervor

21.07.2000

Gleichwertig gestaltet

Baubeginn für ein Innovationszentrum nahe Heilbronn

>
DEAR Magazin
Wohnen im Kleinformat
BauNetz Wissen
Movable House
Baunetz Architekten
TOPOTEK 1
Campus Masters
Jetzt abstimmen
BauNetzwoche
Landmarks für Fogo