RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Richtfest_beim_-Elbkaihaus-_in_Hamburg_4839.html

09.03.1999

Tiefgekühlte Büros

Richtfest beim „Elbkaihaus” in Hamburg


Am 9. März 1999 wurde am Fischereihafen in Hamburg-Altona Richtfest beim „Elbkaihaus“ gefeiert.
Ein in den sechziger Jahren als Tiefkühlhaus errichtetes Gebäude an der Großen Elbstraße wurde seit Mai 1998 entkernt und als Bürogebäude wiederaufgebaut. Die Planung stammt von dem Hamburger Architekturbüro v. Gerkan, Marg und Partner (gmp).
Es entstanden 10.000 Quadratmeter Nettonutzfläche, die mittels Stahl- und Glaselementen flexibel teilbar sind - die kleinstmögliche Mieteinheit ist etwa 170 Quadratmeter groß. Die Fertigstellung des 30 Millionen Mark teuren Umbaus ist für Mai 1999 geplant.
Bauherr ist die Projektgesellschaft GHL - 3. Gesellschaft für Hafen- und Lagereiimmobilien-Verwaltung mbH, für die Bauausführung war der Generalunternehmer Hochtief (Niederlassung Hamburg) verantwortlich.

Abbildung: gmp


Zu den Baunetz Architekten:

gmp · Architekten von Gerkan, Marg und Partner


Kommentare:
Meldung kommentieren




Alle Meldungen

<

09.03.1999

Ehrenwert

Bauherrenpreise 1998 der Stadt München vergeben

09.03.1999

Untrennbar mit Hannover verbunden

Stadtplaner Rudolf Hillebrecht im Alter von 89 Jahren verstorben

>
Baunetz Architekten
Lena Wimmer
BauNetz Wissen
Grün, grüner, Freiburg
Campus Masters
Jetzt abstimmen
BauNetz Wissen
Filigranes Netz
BauNetz aktuell
Backstein-Melancholie