RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Rettet_die_modernen_Ikonen__7272133.html

03.06.2020

Bedroht, erhalten, abgerissen

Rettet die modernen Ikonen!


Die Villa Girasole bei Verona, La Ricarda bei Barcelona oder die Casa Sperimentale bei Rom: Die Liste der vom Abriss bedrohten Wohnbauten der Moderne ist erschreckend lang – und wächst beständig weiter. Nun hat das Iconic Houses Network unter Leitung der niederländischen Kunsthistorikerin Natascha Drabbe eine internationale Kampagne gestartet, die das öffentliche Bewusstsein für das Verschwinden der häufig noch immer nicht als Baukulturerbe anerkannten Ikonen des 20. Jahrhunderts schärfen soll.

Icons at Risk heißt die Initiative, die aus einer Kooperation mit dem Getty Conservation Institute (Los Angeles), Sunnylands Palm Springs und der Kingston University in London entstand: Eine online geführte Watchlist versammelt akut bedrohte, aber auch gerettete sowie bereits abgerissene Häuser, die stilprägend waren für diese Epoche. Wie bereits vergleichbare Initiativen mit anderem Fokus (so beispielweise SOS Brutalism) soll die Webseite als Datenbank über Zustand, Historie und eventuelle Petitionen zur Rettung der modernen Meisterwerke weltweit informieren.

Hierzu ist die Mithilfe aller Architekturinteressierten gefragt, denn die Liste wächst durch private Meldungen. Über ein online abrufbares Formular können Infos zu den gefährdeten Ikonen gesammelt und an das Iconic Houses Network zurückgesendet werden. Bislang finden sich auf der Watchlist 30 Wohngebäude zum Bestaunen und Betrauern sowie solche, um die man aktuell bangen muss, darunter Werke von Richard Neutra, Paul Stevens, Eileen Gray oder Bruce Goff. Das mittlerweile abgerissene Haus Steimel von O.M. Ungers in Hennef ist das derzeit einzig vertretene Bauwerk in Deutschland. Das sollte sich dank des mit der Kampagne verbundenen Aufrufs allerdings sehr schnell ändern – leider, wie man mit weinendem Auge hinzufügen muss. (kms)


Zum Thema:

Zur Kampagne und zur Watchlist: www.iconichouses.org/icons-at-risk
Mehr zu Natascha Drabbe und ihrem Engagement für die „Iconic Houses“ in der Baunetzwoche#541: Zu Gast in privaten Meisterwerken


Kommentare:
Kommentar (1) lesen / Meldung kommentieren

Bedroht: Casa Sperimentale, Giuseppe Perugini, Uga De Plaisant und Raynaldo Perugini, Fregene, 1975

Bedroht: Casa Sperimentale, Giuseppe Perugini, Uga De Plaisant und Raynaldo Perugini, Fregene, 1975

Bedroht: La Ricarda, Antonio Bonet Castellana, El Prat de Llobregat, 1963

Bedroht: La Ricarda, Antonio Bonet Castellana, El Prat de Llobregat, 1963

Gerettet: Villa E-1027, Eileen Gray, Roquebrune-Cap-Martin, 1929

Gerettet: Villa E-1027, Eileen Gray, Roquebrune-Cap-Martin, 1929

Bildergalerie ansehen: 17 Bilder

Alle Meldungen

<

03.06.2020

Heilende Hallen

Gesundheitszentrum bei Barcelona von MIAS Architects

03.06.2020

Hilberseimer-Rekonstruktion sucht neues Zuhause

Letzte Saison in Dessau-Törten

>
baunetz interior|design
Campus der schönen Dinge
Baunetz Architekten
Powerhouse Company
Campus Masters
Jetzt bewerben
BauNetz Themenpaket
SaarLorLux
vgwort