RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Podcasts_ueber_Architektur_7472609.html

17.11.2020

Hörtipp: Zwiegespräch, Stadtrauschen, Landflüstern

Podcasts über Architektur


Über Architektur lässt sich viel lesen – und hören. Wie zu anderen Bereichen unserer Gesellschaft auch tauchen immer mehr Podcasts über Architektur und Städtebau im Internet auf. Wie lässt sich die gebaute Umwelt auf auditivem Wege vermitteln? Wie kann man über sie nachdenken, ohne sie zu sehen? Welche Themen werden auf diese Weise besprochen und von wem? Wöchentlich stellt das BauNetz in diesem Winter zwei verschiedene Podcasts vor, einen deutschsprachigen und einen englischsprachigen. Geistiges Futter für den Lockdown, die kalten Tage und die Zeit danach. Sophie Jung hat sich umgehört.


Die Audioarchitekten: „Architektur als Zweitsprache“


Nicht um Ikonen, sondern um Alltagsarchitektur geht es der freien Fachjournalistin und Hörspielautorin Kerstin Kuhnekath in dem Podcast „Architektur als Zweitsprache“. Seit 2019 publiziert sie in unregelmäßigen Abständen ihre vertiefenden, ein- bis zweistündigen Gespräche mit Planer*innen, Architekt*innen und Aktivist*innen über Themen wie „Die Stadt ist ein Monster” oder „Die Schönheit der Brache”. Mit ihrem Podcast aus Berlin will Kuhnekath, die auch über ein Diplom in Architektur verfügt, für die Öffentlichkeit und jenseits des Fachdiskurses hörbar machen, wie Stadt gestaltet werden kann. Programmatisch stellt sie ihren Sendungen ein Zitat von Bruno Taut voran: „Die Bildung einer öffentlichen Meinung durch Kritiken, Gegenkritiken und Diskussionen ist das einzige Mittel, um der Qualität in der Architektur eine Basis zu geben.“   www.audioarchitekten.de



La Biennale di Venezia: „Five Scales“


In einem fünfteiligen Podcast wird Hashim Sarkis, Kurator der ins Jahr 2021 verschobenen Architektur-Biennale in Venedig, seine Überlegungen zum Ausstellungsmotto „How will we live together“ vorstellen. Dabei soll die Lagunenstadt selbst zum Ausgangspunkt der Reihe werden. Mit dem Kapitel „Between MOSE and Tiepolo“ startete der Podcast am 16. November 2020 und wird jetzt monatlich um eine neue kurze Episode ergänzt, als Sneek-Peak zur noch kommenden Ausstellung.   www.labiennale.org/en/architecture/2021/podcast




Kommentare:
Meldung kommentieren




Alle Meldungen

<

17.11.2020

Anleihen an die Industriekultur

Sporthalle in Rüsselsheim von Loewer + Partner

17.11.2020

Greenwashing oder Fortschritt?

Online-Gespräch zur Nachhaltigkeit am Bau

>
Baunetz Architekten
ADEPT
BauNetz Wissen
Einst Arbeitersiedlung
baunetz interior|design
Im Universum des Rudolf S.
BauNetzwoche
Daten und Design
Stellenmarkt
Jobwechsel?
vgwort