RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Petra_Kahlfeldt_wird_Senatsbaudirektorin_7806174.html

20.12.2021

Stadtentwicklung in Berlin

Petra Kahlfeldt wird Senatsbaudirektorin


Heute Vormittag haben die designierte Regierende Bürgermeisterin von Berlin Franziska Giffey und der Berliner SPD-Vorsitzende Raed Saleh die Senator*innen der SPD für die künftige Berliner Landesregierung vorgestellt. Demnach wird der bisherige Innensenator Andreas Geisel künftig für Stadtentwicklung, Bauen und Wohnen in der Hauptstadt zuständig sein. Er wird von den beiden Staatssekretärinnen Ülker Radziwill und Petra Kahlfeldt sowie dem Staatssekretär und bisherigen Chef der Senatskanzlei Christian Gaebler unterstützt. Christian Gaebler übernimmt den Bereich bauen und Wohnen, Ülker Radziwill wird den neu geschaffenen Bereich Mieterschutz leiten. Petra Kahlfeldt wird neue Senatsbaudirektorin.

Petra Kahlfeldt und die Stadt Berlin kennen sich seit Jahrzehnten. Sie studierte Architektur an der Technischen Universität Berlin und der Universitá degli Studi di Firenze. Seit 1987 war sie laut Angaben auf der Bürowebseite in Bürogemeinschaft mit Paul Kahlfeldt selbstständig als Architektin tätig. Im Januar 2022 wird die heute 61-Jährige aus dieser Partnerschaft ausscheiden. Doch nicht nur die Architektur des Büros Kahlfeldt Architekten, sondern vor allem ihre Lehrtätigkeit und ihre Mitgliedschaft in zahlreichen Wettbewerbs- und Gutachterverfahren, Räten, Kommissionen und Beiräten dürften einiges über die Schwerpunkte andeuten, die sie in ihrer künftigen Arbeit setzen wird.

Seit 2004 war Petra Kahlfeldt als Professorin unter anderem an der Hochschule für Bildende Künste Hamburg und der Berliner Hochschule für Technik tätig und lehrte in den Bereichen Historische Baukonstruktion, Denkmalpflege und Entwurf. Von 2000 bis 2014 war sie Mitglied des Landesdenkmalrats der Stadt Berlin, saß bzw. sitzt in Gestaltungsbeiräten in Landshut, Würzburg, Potsdam und im Welterbebeirat der Hansestadt Lübeck. Kahlfeldt gehörte den Kommissionen zum Bau des Berliner Humboldtforums, zum Wiederaufbau der Altstadt Dom Römer in Frankfurt am Main und auch zur Potsdamer Mitte am Alten Markt (Block III und Block IV) an. Außerdem ist sie Teil des Baukulturellen Beratungsgremiums Siemensstadt Square und seit 2008 Kuratoriumsmitglied des Architekten- und Ingenieurvereins (AIV) zu Berlin.

Am 8. Dezember hatte die Architektenkammer Berlin Vorschläge für ein Auswahlverfahren bei der Neubesetzung der Position der Senatsbaudirektion gemacht. Vor einer Woche war ein offener Brief an Franziska Giffey und Raed Saleh publik geworden, der ein offenes und transparentes Auswahlverfahren fordert. Über 450 Einzelpersonen und Institutionen hatten diesen bis zum heutigen Tag unterschrieben. (fm)


Kommentare:
Kommentare (52) lesen / Meldung kommentieren

Die Architektin Petra Kahlfeldt wird neue Berliner Senatsbaudirektorin. Foto: Kahlfeldt Architekten

Die Architektin Petra Kahlfeldt wird neue Berliner Senatsbaudirektorin. Foto: Kahlfeldt Architekten

Andreas Geisel, Senator Stadtentwicklung, Bauen und Wohnen, Foto: SenInnDS

Andreas Geisel, Senator Stadtentwicklung, Bauen und Wohnen, Foto: SenInnDS

Ülker Radziwill, Staatssekretärin für Mieterschutz, Foto: www.uelker-radziwill.de

Ülker Radziwill, Staatssekretärin für Mieterschutz, Foto: www.uelker-radziwill.de

Christian Gaebler, Staatssekretär für Bauen und Wohnen, Foto: Sandro Halank, Wikimedia Commons, CC-BY-SA 3.0

Christian Gaebler, Staatssekretär für Bauen und Wohnen, Foto: Sandro Halank, Wikimedia Commons, CC-BY-SA 3.0


Alle Meldungen

<

20.12.2021

Der kulturelle Italiener in England

Zum Tod von Richard Rogers

20.12.2021

Zukunftsfähige Einfamilienhäuser gesucht

Gestaltungspreis der Wüstenrot Stiftung

>
Baunetz Architekten
kadawittfeldarchitektur
BauNetz Wissen
Licht und grün
baunetz interior|design
Beton auf allen Ebenen
BauNetz Themenpaket
Mehr aus Almere
Campus Masters
Jetzt Projekt einreichen!
vgwort