RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Pavillon_bei_Bristol_von_Invisible_Studio_und_Xylotek_8041988.html

26.09.2022

Inklusiver Holzparaboloid

Pavillon bei Bristol von Invisible Studio und Xylotek


Westonbirt Arboretum ist ein Waldgelände in Südwestengland, ziemlich genau 30 Kilometer nordöstlich von Bristol. Das Areal ist im Eigentum der öffentlichen Hand und wird von der Behörde Forestry England bewirtschaftet. 2017 musste der Community Shelter im Arboretum rückgebaut werden, der seit 2014 als Veranstaltungsort gedient hatte und insbesondere auf die Inklusion sozial benachteiligter Gruppen zielte.

Den nun im Mai eingeweihten Ersatzneubau gleichen Namens nutzten die Verantwortlichen, um in Zusammenarbeit mit marginalisierten Gruppen eine architektonisch anspruchsvolle Holzkonstruktion umzusetzen. Verantwortlich für den Entwurf sind Invisible Studio (Bath), Xylotek (Bristol) und Format Engineers (Bath). Die Architekt*innen und Ingenieur*innen konzipierten eine hyperbolische Paraboloidschale aus Holz, das im Zuge der regulären Bewirtschaftung auf dem Gelände des Arboretums geschlagen wurde. Außerdem verwendeten sie alte Schilder aus Aluminium, die einst auf dem Gelände für Orientierung gesorgt hatten.

Die Konstruktion lässt an technisch anspruchsvolle Bauprozesse denken, doch genau das Gegenteil war der Fall, wie Martin Self von Xylotek betont: „Es war erstaunlich zu sehen, wie eine komplexe Holzstruktur mit einem sozial diversen Team realisiert werden konnte – und dabei Techniken neu interpretiert wurden, die normalerweise nicht im Wald, sondern in High-Tech-Fabriken zum Einsatz kommen.“ So halfen unter anderem körperlich und geistig Behinderte des nahen Apperley Centre bei der Umsetzung der Holzkonstruktion mit. Selbst die 3.000 Holzschindeln wurden von vielen Helfer*innen vor Ort manuell gefertigt.

Das Projekt beweist, dass komplexe Konstruktionen und digitale Entwurfswerkzeuge kein Widerspruch zu sozialem Anspruch, kollektiven Bauprozessen und ökologischem Reuse-Denken sein müssen. (gh)

Fotos: Jim Stephenson, Johnny Hathaway, Piers Taylor (Invisible Studio)


Zum Thema:

Weitaus luxuriöser als der Community Shelter sind die beiden letzten Projekte von Invisible Studio auf BauNetz: ein Yogastudio aus Stampflehm in Somerset und die Erweiterung eines alten Cottages um einen aufregenden Anbau.


Dieses Objekt & Umgebung auf BauNetz-Maps anzeigen:
BauNetz-Maps


Kommentare:
Kommentar (1) lesen / Meldung kommentieren


Alle Meldungen

<

26.09.2022

Bäume bis zum zweiten Stock

Hochhäuser von ingenhoven associates in Tokio

26.09.2022

Zur Nachahmung empfohlen

Deutscher Bauherrenpreis 2022 vergeben

>
BauNetz Themenpaket
Zwölf mal freie Formen
BauNetz Wissen
Skelett in Farbe
Baunetz Architekten
ingenhoven associates
baunetz interior|design
Ein Haus bekommt Zuwachs
Campus Masters
Jetzt abstimmen!
vgwort