RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Park_von_Atelier_Loidl_in_Berlin_2298315.html

30.08.2011

Wiesenfreiheit

Park von Atelier Loidl in Berlin


Bisher traf man am Gleisdreieck in Berlin eine eher spezielle Mischung von Charakteren: Auto-Bastler haben auf diesem Niemandsland ihre Werkstätten angesiedelt, in kleinen Garagen wird Schrott gesammelt, und dahinter spielt man Beachvolleyball bis in die tiefe Nacht. Das Areal zwischen Kreuzberg und Schöneberg – seit 1945 ohne städtebauliche Funktion, und in den Neunzigern zum Teil temporär als Lager der Baustelle für den Potsdamer Platz genutzt – sollte nicht länger Stadtbrache bleiben. Am Freitag wird auf dem östlichen Teil des Projektentwicklungsgebiets eine 30 Hektar große Parkanlage eröffnet: der Gleisdreieck-Park, entworfen von dem Berliner Atelier Loidl.

Die Gewinner des 2006 international ausgelobten Wettbewerbs (siehe BauNetz-Meldung vom 10. August 2006) wollten auf dem ehemaligen Bahngelände konsequent einen klaren und modernen Park  bauen, der die Landschaftsarchitektur auf das Wesentliche zurückführt. Unter Verzicht auf jegliche Dekoration werden urbane Räume geschaffen, die durch feine Detaillierung, sinnliche Materialien und Vegetation eine starke poetische Wirkung entfalten.

Mit ungewöhnlich großflächiger Gestaltung inszenieren die Landschaftsarchitekten dabei den Kontrast zwischen gewachsener Brachennatur und künstlich gebauten, vegetativen Elementen. Es entstehen poetische Landschaftsbilder, die zusammen ein großes Ganzes ergeben: die große Wiesenfreiheit, die Baumkulissen, der Stangenwald, das Kinderzimmer, die großen Terrassen, das Wäldchen, das Sportgleis und der zentrale Platz.

Alle Elemente des Parks sind dem landschaftlichen Maßstab entsprechend entworfen worden. Die 80 Meter langen Bankskulpturen auf den Terrassen und die Leuchten, die als unterschiedlich gefaltete Masten den Park durchziehen, formulieren eine eigene Großplastik, die den gesamten Ort bestimmt. Die vollständige Fertigstellung des insgesamt 40 Hektar umfassenden Areals wird im Jahr 2013 erwartet.


Zum Thema:

Am 2. September 2011 um 14 Uhr wird der östliche Teil des Parks mit einem vielfältigem Programm eröffnet. Am 3. September findet an unterschiedlichen Orten im Park ein Bürgerfest statt.


Auf Karte zeigen:
Google Maps


Zu den Baunetz Architekten:

Atelier Loidl Landschaftsarchitekten


Kommentare:
Kommentare (4) lesen / Meldung kommentieren


Alle Meldungen

<

30.08.2011

Architektur parallel zur Natur

Kindergarten von Winkens in Berlin

30.08.2011

Nackt im Gewerbegebiet

Umbau eines Industriegebäudes in Troisdorf

>