RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Park_in_New_York_eroeffnet_784750.html

15.06.2009

Green, green High Line

Park in New York eröffnet


Es war einmal eine Bahnlinie in New York, die wurde 1980 stillgelegt. Verlassen und vergessen, verwilderte sie mit den Jahren. Doch eines Tages wurde die Hochbahntrasse in einen wunderschönen, grünen Park verwandelt...

Dieses grüne Märchen aus Manhattan beschreibt die Geschichte des High Line Parks im New Yorker Meatpacking District – eine ländliche Inszenierung der Hochbahntrasse in Chelsea. Seit letztem Dienstag können die New Yorker die ersten 800 Meter des neuen Parks entlang flanieren. Entworfen und geplant wurde die urbane Oase von den Architekten Diller Scofidio + Renfro und den Landschaftsarchitekten Field Operations (siehe BauNetz-Meldung zur Projektvorstellung vom 8. Juli 2008). Diese entwickelten eine Art urbane Wildnis: Betonplatten gabeln sich in die Schotterbeete, um den Übergang von „landscape“ zu „hardscape“ so weich wie möglich zu gestalten, so die Architekten.

Der 20 Meter breite Park soll insgesamt 2,33 Kilometer lang werden.  Die Fertigstellung des zweiten Bauabschnitts ist für 2010 geplant. Das „Mischwesen aus Stahl und Biomasse“ (Süddeutsche Zeitung)  ist eine von 127 Maßnahmen des „Plan NYC 2030“.


Zum Thema:

www.thehighline.org


Kommentare:
Kommentare (5) lesen / Meldung kommentieren


Alle Meldungen

<

16.06.2009

Funktionaler Sockel

Wohn-Galerie in L.A.

15.06.2009

Auf der grünen Wiese

Tagungshotel bei Barcelona eröffnet

>
DEAR Magazin
Haus für Grenzgänger
BauNetz Wissen
Digitaler Leuchtkörper
Baunetz Architekten
3deluxe
BauNetz aktuell
Modernes Gedenken
Campus Masters
Jetzt abstimmen